Toggle menu

Metal Hammer

Search

Hate Squad REBORN FROM ASHES

Thrash Metal , Massacre/Soulfood (11 Songs / VÖ: 7.12.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Totgesagte leben eben doch länger! Nach ihrem letzten Album KATHARSIS (2011) und der Best Of-Zusammenstellung YOU ARE NOT MY FUCKING GOD (2013) hat sich die aus Hannover stammende Band recht rar gemacht. Gut, wer seit 25 Jahren auf die Thrash-/Death-/Metalcore-Tube drückt, darf sich auch gerne mal zwischendurch etwas Zeit nehmen. Und, mal ehrlich: Wenn das Ergebnis so gut gerät wie REBORN FROM ASHES, dann soll das jedes Warten wert sein.

REBORN FROM ASHES jetzt bei Amazon kaufen

Irgendwie ist es den Herren gelungen, dass ihre neuen Songs deutlich mehr auf die Glocke gehen als in der Vergangenheit. ‘Amok’ entpuppt sich als ziemlicher Death Metal-Hit, ansonsten preschen Hate Squad munter durch ihren bewährten Stilmischmasch, wobei ‘Death List’, der Titel-Track und ‘Hate Factory’ (coole Hook) besondere Erwähnung wegen brooodl verdienen. Dazu hat Eike O. Freese – wie kaum anders zu erwarten – einen fetten Sound hingezaubert, der nur ein Fazit zulässt: Schön, dass ihr wieder da seid, Jungs!

teilen
twittern
mailen
teilen
PlayStation Classic scheint sich als technische Enttäuschung zu entpuppen

Im September dieses Jahres wurde mit der PlayStation Classic eine Neuauflage der PS1 von Sony angekündigt, die 20 vorinstallierte Spiele enthält und im beliebten Mini-Formfaktor daherkommt. Zwei Controller liegen dem Paket auch noch bei. Und auch wenn zu Beginn nur wenige der 20 vorinstallierten Titel bekanntgegeben wurden, die Vorfreude war groß. Nintendo hatte mit NES Classic Mini und SNES Classic Mini schließlich gezeigt, wie man eine Retro-Konsole mit alten Spielen erfolgreich auf den Markt bringt. Und viele Gamer waren sich sicher, dass auch Sony dazu in der Lage sein sollte. Doch offenbar lagen wir alle falsch... Durchwachsene Spieleauswahl Den ersten…
Weiterlesen
Zur Startseite