Toggle menu

Metal Hammer

Search

King 0815 LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD

New Metal  , Songwriting 2 + Sound 2 + Hörspaß 1 ø = 1,66

2/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Hut ab für Kollege Cramer: Was der alles ausmacht, wo eigentlich nichts ist – Respekt! Der Spalt durch die Redaktion existiert tatsächlich; aber es sei erwähnt, dass mit gutem Willen auf der einen Seite des Soundchecks Cramer und Weckmann stehen, auf der anderen Seite der Rest (elf Schreiber).

Zur Musik: King 0815 können über noch so viel Potenzial und abgründige Mördergeschichten verfügen, sich noch so toll entwickelt haben – wenn sie so eine dicke Schicht an Klangmüll über ihre Inhalte legen, dringt niemand durch zu des Pudels Kern. Allein das konstant hochgehaltene Aggressivitäts-Level in der Stimme von David Gunn macht LE PETIT ZIZI OR A CONVERSATION WITH GOD zu einer echten Herausforderung. „Was soll all der Terz?“, „Komm’ mal klar!“ und „Nimm ’ne Chillpill!“ möchte man dem Frontmann entgegenrufen.

Hinzu kommt die seltsam lautmalerische und zugleich stumpfe musikalische Untermalung. Die Jungs aus Flint beherrschen wahrscheinlich durchaus ihre Instrumente, aber sie wollen es nicht zeigen, sondern lieber morbides Theater inszenieren. Da kommt übrigens gerade ein Anruf für David Gunn rein. Wer am Apparat ist? Dr. Albern.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest hier unseren Test.

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Weiterlesen
Zur Startseite