Toggle menu

Metal Hammer

Search

King 810 LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD

Modern Metal, Roadrunner/Warner (13 Songs / VÖ: erschienen)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Auch auf ihrem zweiten Album machen es King 810 niemandem recht. Mit ihrem unglaublich eigenwilligen Stil, der teilweise frühere Slipknot-Tage zitiert, dabei aber mit seinem doomig-langsamen Groove, deutlichen HipHop-Versatzstücken, vielen Sprechgesang-Passagen und vereinzelten Industrial-Elementen aber nach wie vor einzigartig ist, spalten sie auch die METAL HAMMER-Redaktion.

Auf LA PETITE MORT… geht die Band aber noch ein Stück weiter: Nicht nur bietet das Album eine durchgängige Erzählung von Hass, Gewalt, Sex und Verrat, sondern flicht auch noch unglaublich finsteren Dark Pop (‘Wolves Run Together’) und die King 810–Variante eines angedeuteten Blues (‘Me & Maxine’) in den Mix. Das ist aufgrund der pathetischen und sehr großen Sprechanteile innerhalb der Songs teilweise einfach nur noch anstrengend, im Gesamtwerk aber erstaunlich stilsicher, konsequent und mutig. Zudem ist die Band schon deutlich weiter als noch auf dem monotonen Vorgänger.

King 810 bleiben ein merkwürdiger Sonderfall der US-Metal-Welt. Schlecht ist dieses Album deswegen aber auf keinen Fall.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...

Death Stranding (PS4)

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre....

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor


ÄHNLICHE ARTIKEL

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest hier unseren Test.

„Death Stranding“ im Test: Pakete ausliefern und dabei die Welt retten

Das neue Spiel von Hideo Kojima ist besonders ehrgeizig und reizt mit einer packenden Handlung, toller Grafik und dichten Atmosphäre. Auf Gameplayseite gibt es leider ein paar Schwächen – lest hier unseren Test zu „Death Stranding“.

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
„Star Wars Jedi: Fallen Order“ im Test: Eine neue Spiele-Hoffnung

Weiterlesen
Zur Startseite