Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Korn The Serenity Of Suffering

Nu Metal, Warner (11 Songs / VÖ: 21.10.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

 

Es gab Zeiten, da wandelte eine ganze Generation von Nachwuchs-Bands auf den Pfaden von Korn – und direkt in den Abgrund. Das Original blieb (und bleibt bis heute) eben das Original.

Korn haben ihren eigens inszenierten Hype überlebt und sind mittlerweile zu einer festen (einflussreichen und weltweit respektierten) Rock-Institution avanciert. Völlig zu Recht, wie man auf dem neuen Album THE SERENITY OF SUFFERING hört. Das zweite Album nach der Rückkehr von Originalgitarrist Brian „Head“ Welch beißt seine Zähne tief ins Fleisch solcher Alben wie UNTOUCHABLES (2002) oder TAKE A LOOK IN THE MIRROR (2003).

Ein Rückgriff zwar – aber einer, der Sinn ergibt, denn zum damaligen Zeitpunkt kreuzten Korn gekonnt die Klingen aus bleischweren (fast schon doomigen) Riffs und der Eleganz von Jonathan Davis’ Gesangslinien. Lieder wie der Opener ‘Insane’, ‘Rotting In Vain’, ‘Black Is The Soul’, ‘Die Yet Another Night’ oder das mit Corey Taylor (Slipknot) eingespielte ‘A Different World’ spielen im Korn-Wertekanon qualitativ in der obersten Liga.

Und, klar: Der Sound (diesmal von Nick Raskulinecz produziert) ist wieder mal der Benchmark-Test für jede neue Boxengeneration. Korn waren zwar nie weg, aber so konsequent haben sie die eigenen Stärken seit gut 15 Jahren nicht mehr offenbart.


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Wer wären die Big Four des Nu Metal?

Wenn man die Big Four des Nu Metal küren wollte, welche Gruppen müssten dann dazu zählen? Dieser Frage gehen wir hier nach...

Head: Korn benutzen siebensaitige Gitarren wegen Steve Vai

Brian „Head“ Welch von Korn hat über seine Einflüsse gesprochen – und dabei ergründet, warum die Nu-Metaller Gitarren mit sieben Saiten spielen.

Das Metal-Jahr 1994: Die Lawine rollt (Teil 2)

Wir feiern das 30. Jubiläum des Musikjahrs 1994, das die Geschichte der Szene an vielen Stellen umschreibt und blicken auf zahlreiche Veröffentlichungen zurück.

teilen
twittern
mailen
teilen
Wer wären die Big Four des Nu Metal?

Von den Big Four des Thrash Metal wissen wir alle -- Metallica, Megadeth, Slayer und Anthrax spielten 2010 sogar ein paar gemeinsame Konzerte. Doch der Metal hat gewiss mehr Spielarten zu bieten. Das fanden auch die Kollegen von Metal Injection, die ihre Leser zu einer Abstimmung darüber aufriefen, welche Gruppen die Big Four des Nu Metal konstituieren würden. Und das ist das Ergebnis: Korn (13.660 Stimmen) Dass die Band um Frontmann Jonathan Davis zu den Big Four de Nu Metal gehören würde, versteht sich von selbst. Die fünf Musiker stellen schließlich so etwas wie die Gründerväter des Genres dar. Mit ihren sieben Saiten…
Weiterlesen
Zur Startseite