Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Krawallbrüder VENGANZA

Rock, KB/Tonpool 14 Songs / VÖ: erschienen

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Keine Angst! In diesem Review geht es weder um zweifelhafte Tattoos oder ein zufällig rechts liegendes Haar in der Buchstabensuppe, noch werden irgendwelche HogeSa-Querverweise mit Gewalt herbeigezogen. Dennoch kommen diese Zeilen nicht um einen Vergleich herum, der den Krawal­lbrüdern wohl schon seit Jahren auf den Zeiger geht.

Diesmal allerdings im positiven Sinn! Vor allem, da der Entwicklungsstandard der Saarländer spätestens mit VENGANZA so weit fortgeschritten ist, dass sie verdammt nah an die Neunziger-Phase der Böhsen Onkelz herankommen. Zwar wird auch mal besser (‘Jetzt aber Klartext’) und mal schlechter (‘Das Wort allein (genügt nicht)’) gegen Politik und Presse gewettert oder die Balladennonkonformität (‘Nimm Dir den Tag zurück’) von Frontmann Pascal erneut unter Beweis gestellt – was allerdings innerhalb dieser Eckpfeiler abgeht, hätte auch zwischen ES IST SOWEIT und WIR HAM’ NOCH LANGE NICHT GENUG seine Nische gefunden.

Und die Moral von der Geschichte: Wer aufgrund musikalischer Differenzen vor einem Viertel­jahrhundert aus dem Onkelz-­Express ausgestiegen ist, sollte nun endgültig einen Probelauf mit dem aktuellen Krawallbrüder-Karriere­beschleuniger wagen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Rideau :: RIDEAU

Dead Lord :: Heads Held High

Bring Me The Horizon :: THAT'S THE SPIRIT


ÄHNLICHE ARTIKEL

ZZ Top-Bassist Dusty Hill stirbt mit 72

Der Bassist der ikonischen Blues-Rocker ZZ Top, verstarb gestern in seinem Zuhause im Texanischen Houston. Genaueres zur Todesursache ist noch nicht bekannt, der 72-jährige Dusty Hill hatte in Vergangenheit aber vermehrt mit seiner Gesundheit zu kämpfen

Queen, Metallica & AC/DC unter den Top-Verdienern von 2020

Auch im Seuchenjahr 2020 haben es Musiker geschafft, die Kasse klingen zu lassen. Wir verraten euch, welche Rocker besonders erfolgreich waren.

Gene Simmons: Junge Fans seien Schuld am Tod der Rock-Musik

Gene Simmons hält auch nach Jahren noch an seiner Äußerung "Rock ist tot" fest. Schuld an dem Schlamassel seien die jungen Fans.

teilen
twittern
mailen
teilen
ZZ Top-Bassist Dusty Hill stirbt mit 72

Es ist ein weiterer schmerzhafter Verlust für die Rock-Welt. Es war nicht zuletzt auch der treibende Bass von Dusty Hill, der die Blues-Rocker ZZ Top  zu so einer außergewöhnlichen Band machte. 1969 war er einer der Mitbegründer des bärtigen Trios. Schnell machten sie sich in ihrer texanischen Heimat einen Namen als versierte Musiker, was ihnen schließlich schon 1970 zu einem Plattenvertrag verhalf. Von da an waren ZZ Top mit ihrer perfekten Fusion aus Blues, Rock und Boogie nicht mehr zu stoppen. Ihr drittes Album TRES HOMBRES kletterte 1973 bis auf Platz 8 der US-Albumcharts, und mit ihrem 1983 veröffentlichten Album…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €