Toggle menu

Metal Hammer

Search

Dead Lord Heads Held High

Rock, Century Media/Universal (10 Songs / VÖ: 21.8.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Man weiß nicht genau, an wen die zweistimmigen Lead-Gitarren auf HEADS HELD HIGH stärker erinnern: Thin Lizzy oder Iron Maiden.

Okay, britisch sind beide Bands, und ihre Entstehungsgeschichte geht zudem auf die gleiche Ära der Rock-Musik zurück. Insofern muss man beim neuen Album der schwedischen Gruppe Dead Lord eindeutig von Retro sprechen. Zumal auch Sound und Flair der Scheibe analoge Wärme erzeugen und rein gar nichts von den kalten, brüllend laut gemasterten Digitalproduktionen haben, mit denen zurzeit viele Bands den Bogen überspannen.

Nein, auf HEADS HELD HIGH geht es irgendwie gemütlich zu. Die Riffs der Gitarristen versprühen ein behagliches Seventies-Feeling, der Gesang von Frontmann Hakim Krim variiert zwischen Phil Lynott, Gary Moore und Leslie West (Mountain) und lässt seine Stockholmer Herkunft kaum erahnen. Man darf sich allerdings nicht vom nekrophilen Coverartwork irritieren geschweige denn erschrecken lassen: Dead Lord sind harmlose Zeitgenossen, ihre Musik ist wohlklingender Anachronismus, der möglicherweise mitunter sogar eine Spur zu brav ausgefallen ist.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.

God Of War (PS4)

Wie gut schlägt sich Kratos in seinem neuesten Abenteuer? Erfahrt es in unserem Test.

Stone Sour :: HYDROGRAD

Papa Roach :: CROOKED TEETH

Ancient Ascendant :: RAISE THE TORCH

Anomalie :: VISIONS

Majesty :: REBELS

Emmure :: LOOK AT YOURSELF

Danko Jones :: WILD CAT

Resident Evil 7 Biohazard (PS4, PSVR, Xbox One, PC)

Mit Resident Evil 7 Biohazard will Capcom zu den Wurzeln zurückkehren und sich wieder auf die Stärken und Ursprünge der...

Root :: KÄRGERÄS – RETURN FROM OBLIVION

Excrementory Grindfuckers :: VORSPRUNG DURCH HEKTIK

Nightwish :: VEHICLE OF SPIRIT

Downfall Of Gaia :: ATROPHY

Devilment :: II: THE MEPHISTO WALTZES

Black Sabbath :: THE ULTIMATE COLLECTION

Animals As Leaders :: THE MADNESS OF MANY

Call Of Duty: Infinite Warfare (PS4, Xbox One, PC)

So groß war der Kontrast zwischen der Konkurrenz noch nie: Während Battlefield 1 den Spieler auf die Schlachtfelder des Ersten...

Killing Floor 2 (PC, PS4)

Avenged Sevenfold :: THE STAGE

Rising Steel :: RETURN OF THE WARLORD

Teethgrinder :: NIHILISM

Phil Campbell And The Bastard Sons :: PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS

In Flames :: BATTLES

Trees Of Eternity :: HOUR OF THE NIGHTINGALE

Witchery :: IN HIS INFERNAL MAJESTY’S SERVICE

GEARS OF WAR 4

King Dude :: SEX

Ruins :: UNDERCURRENT

Esben And The Witch :: OLDER TERRORS

Rock Wolves :: ROCK WOLVES

Serpentine Dominion :: SERPENTINE DOMINION

Keitzer :: ACSENSION

Böhse Onkelz :: MEMENTO

Anaal Nathrakh :: THE WHOLE OF THE LAW

Amaranthe :: MAXIMALISM

Amaranthe :: MAXIMALISM

Ewigheim :: Schlaflieder

Johnny Deathshadow :: BLEED WITH ME

Wormrot :: VOICES

Dee Snider :: WE ARE THE ONES

Korn :: The Serenity Of Suffering

Mafia III (PC, Xbox One, PS4)

In Mafia III dürfen wir endlich wieder Zeit mit der Familie verbringen. Das macht die meiste Zeit über auch Spaß,...

Alter Bridge :: THE LAST HERO

FIFA 17 (PS4, PC, Xbox One)

Mit FIFA 17 ändert sich bei der beliebten Fußball-Simulationsreihe (fast) alles - und doch bleibt vieles beim Alten. Wir haben...

Sonata Arctica :: THE NINTH HOUR

The Devil Wears Prada :: TRANSIT BLUES

Meshuggah :: THE VIOLENT SLEEP OF REASON

Truckfighters :: V

Suicidal Tendencies :: WORLD GONE MAD

Skálmöld :: VÖGGUVISUR YGGDRASILS

Oathbreaker :: RHEIA

Neguraˇ Bunget :: ZI

Lotus Thief :: GRAMARYE

Epica :: THE HOLOGRAPHIC PRINCIPLE

Brant Bjork :: TAO OF THE DEVIL

Asphyx :: INCOMING DEATH

Allegaeon :: PROPONENT FOR SENTIENCE

Charred Walls Of The Damned :: CREATURES WATCHING OVER THE DEAD

Crobot :: WELCOME TO FAT CITY

Darkwell :: MOLOCH

Expire :: WITH REGRET

Budderside :: BUDDERSIDE

King 0815 :: LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD

King 810 :: LA PETITE MORT OR A CONVERSATION WITH GOD


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Die schrägsten Kooperationen aus Rock und Metal

Manche sind gelungen, die meisten jedoch richtig übel geraten: Wenn sich Rocker und Metaller mit Pop- und Rap-Musikern vereinen...

David Draiman (Disturbed): Rock ist nicht tot

Wegen der anhaltenden Popularität von Hip-Hop wird oft konstatiert, Rock spiele keine Rolle mehr. Disturbed-Chef David Draiman sieht das anders.

teilen
twittern
mailen
teilen
Saitenhieb: Ein Leitfaden für Trolle

Liebe Online-Kommentatoren neben meiner Tätigkeit als Autor pflege ich die Social Media-Rubrik im METAL HAMMER und verfolge daher stets das Treiben auf unserer Facebook-Seite. Ich freue mich über euer reges Interesse an den Beiträgen, dem lebhaften Austausch von Ansichten und Erfahrungswerten, Lob und (konstruktiver) Kritik. Leider stolpere ich bei meiner Recherche immer wieder über Kommentatoren, die mit Intoleranz, gefährlicher Selbst­überschätzung und blindem Hass den Dialog verpesten. Dieser Text richtet sich an euch: ihr Hater, Dummschwätzer, Maulhelden und Selbst-Überschätzer, im Schutz von Papis IP-Adresse. Wenn ich lese, wie ihr Menschen aufgrund ihrer musikalischen Interessen und Wahrnehmungen, mitunter wegen der Herkunft (meilenweit…
Weiterlesen
Zur Startseite