Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021 https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2021/06/08/14/mh-powerwolf.jpg

Rideau RIDEAU

Rock, Mutiny / RTD (13 Songs / VÖ: 01.04.16)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Die beschauliche Stadt Örebro hat schon wieder eine Band mit Hummeln im Hintern hervorgebracht: Rideau zocken ihren Schweden-Rock jedoch anders – weder im Zug der Retroschwemme noch in der Action Rock-Tradition der Hellacopters. Stattdessen kloppt der Dreier das Beste des skandinavischen Punk zusammen. Namentlich berufen sich Sänger Gabriel Öberg, Gitarrist Carl Magnus Palm und Schlagzeuger Kristofer Sundberg (die einen Bassisten und zweiten Gitarristen auf der Bühne mit dabei haben) auf The Hives, Refused und Kvelertak. The Hives, ja, aber in unaufdringlich; Refused ohne Electro-Geplucker, und Kvelertak ohne melodische Lead-Gitarren. Rideau wissen vielmehr mit ihrem Händchen für Alternative-Hits à la ‘The Bull And The Dove’ und ‘I Guess It’s So’ zu überzeugen, die auch von Beatsteaks zu deren besten Zeiten hätten stammen können. Darüber hinaus überraschen die Herren mit punktuellen instrumentalen Farbklecksen wie einem Saxofon in ‘Ecstasy’ oder der Slideguitar in ‘Reverend Bob’. Die volle Wirkung entfalten pumpende Rocker wie ‘No Air, No Food, No Luck’, ‘Bloodshot’ und ‘Shameday’ aber wohl erst abends im dunklen, vollgestopften Club. Ergo: Am besten beim nächsten Gig von Rideau vorbeischauen – und glücklich verschwitzt nach Hause gehen.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Dead Lord :: Heads Held High

Bring Me The Horizon :: THAT'S THE SPIRIT

Saltatio Mortis :: Zirkus Zeitgeist


ÄHNLICHE ARTIKEL

Gene Simmons: Junge Fans seien Schuld am Tod der Rock-Musik

Gene Simmons hält auch nach Jahren noch an seiner Äußerung "Rock ist tot" fest. Schuld an dem Schlamassel seien die jungen Fans.

Die besten Hard Rock- und Rock-Alben 2020

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Die aktuellen Musik- und Metal-Highlights im TV

Diese Woche gibt es auf arte und WDR diverse Rock- und Metal-Dokus sowie Konzerte zu sehen. Eine Übersicht findet ihr hier.

teilen
twittern
mailen
teilen
Schwarz und Weiß: Die besten Musikvideos ohne Farbe

Die ältesten Filme der Geschichte sind nicht länger als zwei Sekunden und zeigen Aufnahmen von solch gewöhnlichen Dingen wie gehenden Männern und fahrenden Kutschen – und doch veränderten sie unsere Kulturgeschichte ungemein. Gemeint sind die experimentellen Kurzfilme ‘Roundhay Garden Scene’ und ‘Traffic Crossing Leeds Bridge’ von Louis Le Prince aus dem Jahr 1888. Etwa ein Jahrzehnt später, am 28. Dezember 1895, führten die Brüder Lumière zehn ihrer Kurzfilme, unter anderem ihr einminütiges Werk ‘Arbeiter verlassen die Lumière-Werke’ (1895), erstmalig vor zahlendem Publikum vor. Jene Veranstaltung gilt heute als die Geburtsstunde des Films. Im vergangenen Jahrhundert unterlag die Filmindustrie zahlreichen Wandlungen,…
Weiterlesen
Zur Startseite