Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Lacuna Coil Delirium

Alternative Metal, Century Media/Sony (11 Songs / VÖ: 27.5.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Promo

Ein thematisches Konzept über Alltagsängste? Für Anhänger erster Lacuna Coil-Stunden könnte DELIRIUM eher als Beginn eines Alptraums stehen: Parallelen zu Frühwerken der UNLEASHED MEMORIES-Güteklasse muss man beim aktuellen Album nämlich schon mit der Lupe suchen.

Statt auf eine Zeitreise bewegt sich die Band lieber in Richtung der eigenen Erfolgsgeschichte – und diese ist vor allem in den Billboard Charts manifestiert. So erweitert bereits der riffgewaltige Doppel-schlag ‘The House Of Shame’/‘Broken Things’ die alternative Härteskala, während schmachtende Breitwand-Rocker wie ‘Downfall’ perfektes Übersee-Futter für entsprechende US-Sender darstellen. Dass Myles Kennedy für diesen Track ein Solo beisteuerte, klingt letzt-endlich mehr als nur logisch.

Auch wenn die Italiener bei ihrer weiteren Häutung mit dem furiosen Duett ‘You Love Me Cause I Hate You’ gerade mal einen offensichtlichen Tanzflächenfeger ans Licht bringen, geht DELIRIUM mehr denn je als neue musikalische Visiten-karte der Band durch. Ein paar Korn-Riffs, Alternative Rock-Einflüsse oder sogar Death Metal-Grunts gefällig? Völlig egal!

Die signifikanten Melodielinien sowie der stimmliche Kontrast des Frontduos verweist bei jeder Komposition unnachgiebig auf ihre Herkunft. Insgesamt gesehen ein Spagat, der im angestammten Genre gerade mal einer Handvoll Bands gelingt. In diesem Sinne: Fast alles richtig gemacht!


ÄHNLICHE KRITIKEN

WarioWare: Get It Together! (Nintendo Switch)

Wario ist zurück - und hat mit ‘WarioWare: Get It Together!’ eine ganze Wagenladung an neuen, witzigen Mikrospielen im Gepäck.

Gelly Break Deluxe (Nintendo Switch, PlayStation, Xbox, PC)

NEO: The World Ends With You (PlayStation 4, Nintendo Switch)

Fast eineinhalb Jahrzehnte nach ‘The World Ends With You’ folgt nun die lang erwartete Fortsetzung. Diese spinnt allerdings ihre ganz...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Hörprobe: So klingt 72 SEASONS von Metallica

METAL HAMMER durfte das neue Metallica-Album 72 SEASONS bereits vorab hören. Welche Ersteindrücke unsere vierköpfige Abordnung davontrug, lest ihr hier.

‘Metal: Hellsinger’: DLC angekündigt

Der Rhythmus-Shooter ‘Metal: Hellsinger’ bekommt ein DLC. Mit dabei sind Songbeiträge von Cristina Scabbia und Will Ramos.

Alissa White-Gluz wirbt als Meerjungfrau für PETA

Arch Enemy-Frontfrau Alissa White-Gluz sprach sich im Rahmen einer Werbekampagne der Tierschutzorganisation PETA wiederholt gegen tierische Produkte aus.

teilen
twittern
mailen
teilen
Heavy Metal aus Russland: Diese vier Bands müsst ihr kennen

Auf der Bühne zerstörte Marilyn Manson eine Bibel. Also musste er – als personifizierte Propaganda für Betäubungsmittel aller Art, sexuelle Perversionen und eine offen antichristliche Denke – draußen bleiben. Damit ist der Schock-Rocker keineswegs alleine: Cannibal Corpse wurden 2014 ebenfalls von heute auf morgen vor die Tür gesetzt. Offizielle Gründe für die Absage der sechs von acht ursprünglich geplanten Gigs: Technische Probleme. Gleichzeitig war den enttäuschten Fans der eigentliche Hintergrund klar: Orthodoxe Christen – mit Dmitry Enteo im Vordergrund – protestierten seit einiger Zeit gegen Cannibal Corpse und beschuldigten sie, Gewalt und Satanismus zu propagieren. Ein absolutes Unding auf den…
Weiterlesen
Zur Startseite