Toggle menu

Metal Hammer

Search

Marienbad Werk 1: Nachtfall

Massacre/Soulfood 8 Songs / 45:32 Min. / 27.05.2011

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von
Foto: Massacre/Soulfood

Morbide Konzeptalben mit deutschen Texten stehen diesen Monat scheinbar hoch im Kurs (siehe Eden weint im Grab). Bei Marienbad handelt es sich um das Projekt der Eisregen-Musiker Michael Roth (Gesang) und Yantit (Gitarre, Keyboards), welche von The Vision Bleak-Schlagzeuger Allen B. Konstanz sowie Panzerkreutz-Bassist West unterstützt werden.

Die Texte erzählen makabere, interessante Geschichten des Ortes Marienbad, welcher vor fünfzig Jahren einem Stausee weichen musste. In musikalischer Sicht werden keine großen Experimente eingegangen, souverän bedient sich das Quartett eines geschmackvollen, oftmals gleichberechtigten Zusammenspiels aus Gitarre und Keyboards. Härtetechnisch dürften auch Gothic-Fans trotz einiger schnellerer Passagen nicht abgeschreckt werden. Allerdings rollt Sänger Michael des Öfteren das „R“ dermaßen intensiv, dass selbst ein Till Lindemann Gänsehaut bekäme. Doch glücklicherweise handelt es sich bei NACHTFALL um ein Doppelalbum, welches mit deutschem und englischem Gesang ausgeliefert wird.

Besonders empfindsame Personen können also zur englischen Fassung greifen – gute Idee. Und da sich so mancher Ohrwurm wie ‘Flammnacht’ oder ‘Wasserwall’ unter den acht Songs befindet, sollten nicht nur Eisregen-Fans zuschlagen. Respekt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Der METAL HAMMER-Clubguide: Diese neun Metal-Clubs solltet ihr besuchen

Platz 9. Das Hellraiser in Leipzig. Wenn im Leipziger Stadtteil Engelsdorf Schwarz überhand gewinnt, ist vollkommen klar, dass das Hellraiser seine Pforten öffnet und dazu einlädt, den Engelsstimmen des Metal zu lauschen. Also nichts wie rein, auf dem Weg noch die atmosphärischen Wandbemalungen begutachten, und dann mitten ins Getümmel stürzen und abfeiern, als würde es keinen Morgen geben! http://www.metal-hammer.de/metal-clubs-das-hellraiser-in-leipzig-ist-das-tor-zu-einem-hoellen-abend-598731/ Platz 8. Das Underground in Köln. Köln ist groß, bunt und laut. Und zwar nicht nur zur Karnevalszeit oder wenn der Christopher Street Day zelebriert wird, sondern an jedem verdammten Wochenende. Wer abseits der Altstadt, die unter permanenter Belagerung feierwütiger Junggesellenabschiede oder deren weiblicher…
Weiterlesen
Zur Startseite