Kritik zu Mayhem ATAVISTIC BLACK DISORDER / KOMMANDO

Mayhem ATAVISTIC BLACK DISORDER / KOMMANDO

Black Metal, Century Media/Sony (7 Songs / VÖ: 9.7.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Kleiner Nachschlag zum wunderbaren dritten Frühling der norwegischen Black Metal-Institution, der sich im letzten Album DAEMON manifestierte? Nehme ich gerne, vor allem, wenn er wie diese EP mit einer feinen Überraschung garniert ist. Drei während der Album-Session aufgenommene Songs bringen das Teil auf Betriebstemperatur, von denen vor allem der Opener ‘Voces Ab Alta’ klar in der gleichen Liga wie DAEMON spielt. Doch Mayhem können nicht nur peitschenden, sich wild verrenkenden Black Metal, sondern auch Punk.

🛒  ATAVISTIC BLACK DISORDER / KOMMANDO bei Amazon

Zum Dessert gibt es vier Cover-Versionen, die nicht nur vorzüglich ausgesucht sind, sondern auch bemerkenswert respektvoll und unwiderstehlich eingespielt wurden: Discharge (‘In Defense Of Our Future’), Dead Kennedys (‘Hellnation’), die bis heute schändlich unbekannten Crust-Atavisten Rudimentary Peni (‘Only Death’) sowie die Ramones (‘Commando’) werden geehrt, dass es eine Freude ist. Insbesondere die Dead Kennedys-Nummer ist Wahnsinn, weil der hier gastierende Ex-Sänger Maniac als so perfekte Inkarnation von Jello Biafra auftritt, dass ich verwirrt die Linernotes zu Hand nahm, ob ich irgendwas übersehen hatte…

***

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot haben einen beinharten Blues-Song auf neuem Album

Während Slipknot gerade ihr neues Studiowerk mischen, hat Schlagzeuger Jay Weinberg in einem aktuellen Interview ausführlich Auskunft über das frische Opus gegeben. Demnach dürften die Maggots da draußen eine Menge Experimente sowie den "härtesten Blues-Song auf Erden" erwarten (siehe Video unten). Neue Wege für Altbekanntes "Ich würde sagen, dass wir den Experimentationsgrad erhöht haben", schätzt Jay Weinberg ein. "Und es gibt ein paar neue Dinge, die echt aufregend und echt interessant sind. Das sind Sachen, von denen ich nicht erwartet hätte, dass wir sie aus unserem Hut ziehen. Wir haben ein Lied, der wie der härteste Blues-Song auf Erden ist, und…
Weiterlesen
Zur Startseite