Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

Messiah FRACMONT

Death Metal, High Roller/Soulfood (10 Songs / VÖ: 11.9.)

5.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Und wieder ein Fall von später Erweckung. 26 Jahre ist es her, dass die schweizerischen Death-Thrasher Messiah ein Studioalbum veröffentlicht haben. Und UNDERGROUND war mit seiner dezenten Anbiederung an den damaligen Zeitgeist wahrlich nicht das Gelbe vom Ei. Mit FRACMONT (ein altes Wort für einen Berg in der Nähe von Luzern) meldet sich das Quartett im klassischen Line-up amtlich zurück und ist vom ersten Ton an sofort zu erkennen. Im Gegensatz zu früher scheinen die Herren trotzdem ein wenig zugänglicher geworden zu sein, ohne ihren morbiden und räudigen Charme verloren zu haben, der für extremen schweizerischen Heavy Metal so typisch ist.

FRACMONT bei Amazon

Das Titelstück überzeugt über die gesamte Laufzeit von zehn Minuten hinweg, ‘Urbi Et Orbi’ überrascht mit halsbrecherischen Tempowechseln, und das thrashige ‘Children Of Faith’ weist sogar dezente Hit-Qualitäten auf. Frontmann Andy Kaina ist in all den Jahren nicht zu einer Nachtigall mutiert und bölkt seine Mannen durch ein Album, das sich vor den heute als Klassiker verehrten Frühwerken der Band nicht zu verstecken braucht.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Entombed A.D.: Krebs-Diagnose bei Sänger Lars-Göran Petrov

[Update:] Lars-Göran Petrov von Entombed A.D. hat sich erstmals seit dem Bekanntwerden seiner Krebserkrankung (siehe Original-Meldung unten) zu Wort gemeldet. In einem aktuellen Interview spricht der Schwede unter anderem darüber, wie er seine niederschmetternde Diagnose bekam und wie heftig die Chemotherapie ist. Keine Wassertherapie So habe Petrov vor ein paar Monaten einen Klumpen im Solarplexus gespürt. Zuerst habe er das ignorieren wollen, doch dann habe es angefangen weh zu tun. "Also bin ich zum Arzt gegangen, dort haben sie es schnell geröntgt und gesagt: 'Du musst zum Spezialisten gehen.' Das war komisch. Du kannst dir nicht vorstellen, wie sich das…
Weiterlesen
Zur Startseite