Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Nuclear Warfare Just Fuckin Thrash

Thrash Metal, MDD/Alive 12 Songs / VÖ: erschienen

5.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Fans deutscher Thrash-Könige wie Tankard, ­Sodom, Kreator oder Destruction sollten an dieser Stelle unbedingt weiterlesen, denn der Albumtitel der neuen Nuclear Warfare-Produktion könnte passender nicht sein. Auf zwölf Tracks findet man sich in einer wilden und ungebändigten Ansammlung von Old School-Thrash wieder, die auch in Sachen Songtitel stets straight und ehrlich bleibt (‘Atomic Desaster’, ‘Thrash Metal Polizei’). Dem Old School-Fan wird das Herz aufgehen, wenn er sich JUST FUCKING THRASH von Nuclear Warfare in das CD-Deck legt. Da bleibt kein Haarzopf zusammengebunden. Nur der Sound hätte nicht zwingend so sehr auf alt getrimmt werden müssen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost On (+ Verlosung)

Wir haben uns in das heimische Cockpit gesetzt und die Missionen und Online-Gefechte von "Mobile Suit Gundam Extreme Vs. Maxiboost...

Star Trek: Picard :: Science-Fiction

Terminator: Resistance (PS4, Xbox One, PC)

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator:...


ÄHNLICHE ARTIKEL

Zum 35. Geburtstag von MASTER OF PUPPETS: Die Original-Rezi von 1986

MASTER OF PUPPETS von Metallica wurde am 03.03.1986 veröffentlicht. Zum runden Geburtstag kramen wir das Review aus dem METAL HAMMER 03/1986 raus.

„DOOM Eternal“ im Test: Einmal alles mit allem, bitte!

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge Spaß macht, beweist unser Test.

„Terminator: Resistance“ im Test: Widerstand ist zwecklos

Spiele, die auf Filmlizenzen basieren, haben es in der Regel nicht leicht und sind oftmals nur lieblos zusammengeschustert worden. „Terminator: Resistance“ ist da leider keine Ausnahme.

teilen
twittern
mailen
teilen
Eure Top Ten der besten Metal-Locations des Jahres 2017

In unserem Leserpoll 2017 habt ihr abgestimmt - hier ist das Ergebnis! Das sind die zehn besten Metal-Locations: 01. Backstage (München) www.backstage.info Die nächsten Konzerte/Festivals: Dark Easter Metal Meeting, Therion, Ne Obliviscaris, Letzte Instanz, Angra, Megaherz, Leaves' Eyes und viele mehr. Alle Backstage-Termine findest du hier. 02. Rockfabrik (Ludwigsburg) www.rockfabrik-ludwigsburg.de Die nächsten Konzerte/Festivals: Ex Deo, Der Weg Einer Freiheit, Crematory und viele mehr. Alle Termine der Rockfabrik in Ludwigsburg findest du hier. 03. Hirsch (Nürnberg) www.der-hirsch.de Die nächsten Konzerte/Festivals: Axel Rudi Pell, Monster Magnet und viele mehr. Alle Termine des Hirsch in Nürnberg findest du hier. 04. Schlachthof (Wiesbaden) www.schlachthof-wiesbaden.de Die nächsten…
Weiterlesen
Zur Startseite