Toggle menu

Metal Hammer

Search

Oathbreaker RHEIA

Post Black Metal, Deathwish/Indigo (10 Songs / VÖ: 30.9.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Manchmal braucht es ein paar Durchläufe, bis sich der Reiz einer Veröffentlichung herausschält. Ich geb’s zu, der Erstkontakt mit der neuen Oathbreaker-Scheibe fiel unterwältigend aus.

Sängerin Caro Tanghe nervte: in den cleanen Passagen schief und krumm (hatte man sie nicht schon mit Chelsea Wolfe verglichen?), in den Black- und Post Metal-Parts entmenscht, aber auch beliebig. Selbst die Instrumentierung schien kaum der Rede wert: Laut/leise-Spielchen mit Dynamik und changierenden Intensitäten – ja, schon recht. Also, was nun? Fuhrwerkten auf RHEIA doch nur mäßig interessante Deafheaven-Epigonen – oder war da mehr? Um das herauszufinden, unterzog sich die Rezensentin einer zunehmend obsessiven Heavy Rotation… Und, siehe da, aus Nebel und Dunkelheit wuchs Emotion, und Caros gesungene Kindheitserinnerungen entpuppten sich als packender Mix aus Verletzlichkeit und Aggression.

Gitarrist Lennart Bossu, Basser Gilles Demolder und Schlagzeuger Ivo Debrabandere fungieren im Grunde als ihre Stichwortgeber, spielen abwechselnd ätherisch, schreddernd, fordernd – oder alles zugleich. Schön, schön… aber leicht machen es einem Oathbreaker, die früher hardcore-iger unterwegs waren, mit RHEIA nicht.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Doctor Who – Die Matt Smith-Jahre: Der komplette Elfte Doktor

Call Of Duty: Black Ops 4 (PS4, Xbox One, PC)

Der neueste „Call Of Duty“-Ableger spielt wieder in der nahen Zukunft. Unser Test verrät, ob sich das lohnt.

Madden NFL 19 (PS4, Xbox One, PC)

Das Football-Spiel „Madden NFL“ geht in die jährliche Update-Runde. Ob sich das lohnt, zeigt unser Test.


ÄHNLICHE ARTIKEL

Rammstein: So klingt das Album

Erstmalig der Presse präsentiert wurde das siebte Rammstein-Album in der Karwoche. Die ersten Eindrücke der METAL HAMMER-Redaktion lest ihr hier.

Immortal: Düstere Vorfreude

Am Freitag erscheint Immortals neues Album NORTHERN CHAOS GODS. Vorab veröffentlichen die Norweger noch einen neuen Song ‘Mighty Ravendark’.

FEAR OF THE DARK: Track By Track des Iron Maiden-Meisterwerks (Teil 2)

Im Jahr 2017 wird das einflussreiche Iron Maiden-Album FEAR OF THE DARK 25 Jahre alt. Wir ehren es unter anderem mit einem Track By Track-Review. Lest hier den ersten Teil!

teilen
twittern
mailen
teilen
Internet-Fundstück: Der Isländische Black Metal-Kommentator

Der 2:1 EM-Sieg von Island gg. Österreich führte bei Gudmundur Benediktsson zu Halsschmerzen: So frenetische freute sich der Isländische Fußball-Kommentator über das Tor in letzter Sekunde, dass sich seine Stimme überschlägt - und das Internet goutierte den Ausraster mit Millionen von Klicks. Und so klingt es, wenn Benediktsson bei der isländischen Black Metal-Band Misþyrming singen würde: Icelandic black metal commentator from Laughbanging on Vimeo.
Weiterlesen
Zur Startseite