Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Paradise Lost Symphony For The Lost

Gothic Metal, Century Media/Sony (17 Songs + DVD/ VÖ: 20.11.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Nicht, dass die Fusion aus Metal und Orchester noch etwas Revolutionäres hätte. Im Gegenteil: Man wünscht sich immer öfter mehr Gehalt statt Kleister (an dieser Stelle viele Grüße nach Trans-Sibirien). Umso schöner, dass die Zusammenarbeit zwischen -Paradise Lost und dem Chor und -Orchester der Staatsoper Plowdiw -(Bulgarien) weitestgehend dermaßen gelungen ist.

Unter Leitung des selbst gut nach vorne rockenden Dirigenten Levon Manukyan, der bereits mit Marilyn -Manson, Alice Cooper, Nirvana, Judas Priest und Tarja Turunen zusammen-gearbeitet hat, strahlen Klassiker wie -‘Gothic’, aber auch neuere Songs wie ‘Tragic Idol’ oder ‘Victim Of The Past’ in ganz neuem Licht: Größer, breiter, soundtrack-artiger. Das mag Puristen sauer aufstoßen, zumal manche Momente tatsächlich zu auf-geblasen wirken, ist jedoch für das, was es ist, ein einmaliges Konzert aus dem Jahr 2014 nämlich, akustisch beein-druckend, mutig und frisch.

Sänger Nick Holmes, der geradezu gelöst wirkt, dient als Gradmesser für die Besonderheit jenes Abends. Auch die zweite Hälfte des Auftritts ohne Orchesterbegleitung macht in den Ruinen des römischen Amphi-theaters etwas her; nicht zuletzt dank einer spielfreudigen Band und einem ergebenen Publikum. Im Paket aus zwei CDs, der DVD mit Konzert und rund zehn-minütiger Dokumentation sowie 48–seitigem Booklet setzt SYMPHONY FOR THE LOST ein Ausrufezeichen hinter ein für Paradise Lost erfolgreiches Jahr 2015.


ÄHNLICHE KRITIKEN

The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD (Nintendo Switch)

Neben der altbackenen Grafik hat Nintendo für ‘The Legend Of Zelda: Skyward Sword HD’ auch an spieltechnischen Stellschrauben nachjustiert.

DOOM Eternal (PC, Xbox One, PS4)

Der DOOM-Slayer ist zurück und muss die Erde von Dämonen und anderen Ausgeburten der Hölle befreien. Dass das jede Menge...

Star Wars Jedi: Fallen Order (Xbox One, PS4, PC)

„Star Wars Jedi: Fallen Order“ von EA ist ein echter Hit geworden und das nicht nur für „Star Wars“-Fans. Lest...


ÄHNLICHE ARTIKEL

The Sisters Of Mercy-Tributalbum mit Kreator und Cradle Of Filth

Zu Ehren einer der größen Goth Rock-Bands veröffentlichen Metalville einen The Sisters Of Mercy-Tribute-Metal-Sampler.

Leserpoll 2020: Ein nicht normales Jahr

Im METAL HAMMER Leserpoll dürfen einige Konstanten nicht fehlen – ihrem ewigen Ruhm kann offensichtlich nicht einmal eine Pandemie etwas anhaben...

Peaceville-Gründer schwer erkrankt

Peaceville-Gründer Paul "Hammy" Halmshaw ist schwer erkrankt und benötigt eure Hilfe, um dringende Umbauten umsetzen zu können.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neue Studie beweist: Pop ist gefährlicher als Metal

Das „National Institute On Drug Abuse“ hat eine neue Studie veröffentlicht und hierfür die Songtexte von Black Sabbath untersucht und wie oft hier Drogen erwähnt werden. Das Ergebnis überrascht die Analysten. Black Sabbath: Interaktive Timeline aller Sänger Der Rock- und Metal-Kultur wird schon seit jeher unterstellt, für Drogenmissbrauch zu stehen. Das ist natürlich Blödsinn, aber nun haben wir zumindest eine weitere Studie, die das widerlegt. Zu diesem Zweck hat das Team rund um Dr. Kevin Conway 156 Songs von Black Sabbath von 19 Alben aus den Jahren 1970 bis 2013 untersucht. Herausgekommen ist, dass nur in 13 Prozent aller Songs Drogen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €