Toggle menu

Metal Hammer

Search

Pertness METAMORPHOSIS

Heavy Metal       , Pure Steel (10 Songs / VÖ: 7.12.)

4/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Vom höchsten Berge hallt es; kein Alphorn (etwas Klischee muss sein), sondern METAMORPHOSIS, die neue Platte der schweizerischen Band Pertness. Was die Truppe mit Bergen zu tun hat? Nun, zunächst einmal wäre da die geografische Nähe, und außerdem bezeichnet das Quartett seinen Stil selbst als sogenannten „Swiss Highland Metal“. Klingt nach Folk-Musik und baut in Gedanken bereits eine Brücke zu den Kollegen Eluveitie. Damit haben Pertness aber relativ wenig zu tun. Dafür ist METAMORPHOSIS viel zu geradlinig, zu wenig mystisch – und allein der unterschiedlichen Instrumente wegen nicht im Ansatz vergleichbar.

METAMORPHOSIS jetzt bei Amazon kaufen

Also kaum Flöten, wenig Humppa und keine Drehleier – schade eigentlich. 2008 veröffentlichten die Männer ihr Debüt SEVEN TIMES ETERNITY, es folgten FROM THE BEGINNING TO THE END (2010) und FROZEN TIME (2012). Leichte keltische Einflüsse waren sicher stets vorhanden und sind es auch heute noch (‘Waves Of Pain’, ‘Flying To The Sun’, ‘There’s A Storm In My Mind’); doch mit abnehmender Dominanz. Stattdessen rückt der thrashige Hauch immer mehr in den Vordergrund. Dabei setzen Sänger Tom Schluchter und Co. auf schlichte Melodien und Texte, gewaltiges Schlagzeugspiel und heroisches Riffing. Die Kombination geht auf, auch wenn METAMORPHOSIS der finale Wow-Effekt fehlt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Killswitch Engage: Jesse Leach legt Fans herein

Bis zum ersten April sind es eigentlich noch rund zweieinhalb Monate hin. Doch das hielt Jesse Leach nicht davon ab, die Fans seiner Band Killswitch Engage ein bisschen zu foppen. Was ist geschehen: Die Metalcore-Truppe hatte Ende 2018 verkündet, dass sie ihr neues Album fertig gestellt hat. Dann postete Leach ein kurzes Video von einem Lagerfeuer – mit Reggae-Sounds und sang dazu Genre-typische Zeilen: "Smoke the weed, don't smoke the seed." Darunter schrieb er: "Exklusives Killswitch Engage-Leck! Ich wiederhole: Heilige Hölle, neues Killswitch, heilige Scheiße! Anhören." Daraus hätte man durchaus folgern können, dass sich Killswitch Engage offenbar neuerdings an Reggae-Klängen…
Weiterlesen
Zur Startseite