Toggle menu

Metal Hammer

Search

Scott Ian Sweating Words In Glasgow

Spoken Word, Megaforce/Caroline VÖ: 14.11.

3.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Anthrax-Gitarrist Scott Ian ist seit über 30 Jahren im Business unterwegs und hat in all diesen Jahren eine Menge lustiger und krasser Dinge erlebt. Seine besten Storys führte er 2013 im Rahmen der Spoken Word-Performance „Swearing Words“ in den Staaten und Europa auf – die Wacken-Gänger werden sich vielleicht daran erinnern.

Den Auftritt in Glasgow veröffentlicht der Saitenzwirbler nun auf DVD: Ian lästert über „junkie cunt“ Anthony Kiedis, erzählt, wie er mit Lemmy seinen ersten Whiskey trank und anschließend mit vollgeschissenen Hosen auf Promo-Tour ging, oder wie ihn Dimebag Darrell mal so richtig verarscht hat. Dabei wirft er zu jeder seiner Storys Illustrationen oder Fotos an die Wand (die man leider nur schlecht erkennen kann) und holt sich die geplanten Lacher ab. Den körperlichen Duktus hat er sich dabei offensichtlich bei Kollege Henry Rollins abgeschaut, dem absoluten King der Spoken Word-Performance.

Leider reicht Ian inhaltlich und humoristisch in keiner Phase an dieses Vorbild heran: Während man bei Rollins gebannt den spannenden und hintergründigen Storys lauscht und dabei förmlich an dessen Lippen klebt, sind Ians profane Erzählungen über die Geschichte von Anthrax und das Rockbiz generell nur mäßig interessant (vorgetragen). Nicht jede Musik-Ikone, die viel erlebt hat, ist ein begnadeter Entertainer und Geschichtenerzähler – selbst das Publikum scheint eher aus Höflichkeit zu lachen. Die Hard-Anthrax-Fans wird’s vermutlich nicht scheren.

teilen
twittern
mailen
teilen
Anthrax: Scott Ian präsentiert Scott Ian-Action-Figur

Über Sinn oder Unsinn solcher Action-Figuren lässt sich vortrefflich streiten. Lästiges Spielzeug oder lustige Devotionalie? Einen Markt dafür scheint es jedenfalls zu geben (das Teil ist bereits ausverkauft, siehe hier), und wer das Ganze doof findet, braucht weder weiterzulesen noch sich Scott Ian anzusehen, wie er total begeistert seine Action-Figur bewirbt. Das von NECA (National Entertainment Collectibles Association) hergestellte, etwa zwanzig Zentimeter große Abbild des Anthrax-Gitarristen kommt im "Killer Packaging" mit Gitarre (seine Signature Jackson Guitars King V), zwei unterschiedlichen Händen (Pommesgabel und gitarrespielend) sowie gleich drei austauschbaren Köpfen aka Gesichtsausdrücken: schreiend, heiter und als Zombie. Der Zombiekopf wurde seinem…
Weiterlesen
Zur Startseite