Toggle menu

Metal Hammer

Search

Soulfly RITUAL

Thrash Metal , Nuclear Blast/Warner (10 Songs/VÖ: 19.10.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Wie diese Cavalera-Crew derzeit in Form ist, kann man bei Soulfly absolut nichts falsch machen. War ARCHANGEL (2015) eine deut­liche Qualitätssteigerung zum schwächeren SAVAGES (2013), bestätigen die Brasilianer mit RITUAL, dass sie es verdammt ernst meinen. Das eröffnende Titelstück fräst sich schön rhythmisch und Tribal-artig in die Gehirnwindungen und ruft dort Erinnerungen an glorreiche Großtaten aus den Anfangstagen der Band wach. ‘Dead Behind The Eyes’ stellt dann nichts anderes als beeindruckend modernen Thrash dar, den der Gelegenheitshörer der Cavalera-Rotte nicht unbedingt zugetraut hätte.

RITUAL jetzt bei Amazon kaufen

Angenehm brutal massiert hierauf ‘The Summoning’ alle Körperteile, die auch nur im Geringsten für Musik empfänglich sind – und der unheimlich aufputschende Refrain („Will you take my soul? / Will you take my world? / I fear no one / The strength I summon“) erledigt den Rest. Ähnlich kraftvoll weist auch das derb-fette Groove-Geballer und Riff-Gewitter ‘Demonized’ (nach seinem fein gezupften Akustikintro) sämtliche Zweifler in die Schranken.

Obendrein stimmen die Details wie die Growl-Einlage von Ross Dolan (Immolation) in ‘Under Rapture’, die Ureinwohnerflöten am Anfang von ‘Blood On The Streets’ oder das bluesige Lick von ‘Feedback’. Das I-Tüpfelchen auf dem, wozu der 49-jährige Max Cavalera mit seinem 25 Lenze zählenden Sohn Zyon imstande ist, ist schlussendlich das feinfühlig-instrumentale Outro ‘Soulfly XI’, bei dem sich sogar ein Saxofon harmonisch in den Band-Kosmos einfügt. Chapeau!

teilen
twittern
mailen
teilen
Exklusiver Albumstream: Waste Of Space Orchestra

Die finnischen Metal-Psychedelicisten Oranssi Pazuzu und ihre Tampere-Kollegen Dark Buddha Rising, bekannt für ihren Slug-Paced Ritualist Doom Metal, haben zusammen ein neues Album aufgenommen. Der Zusammenschluss der beiden Bands wird auf dem Album SYNTHEOSIS (VÖ am 5. April 2019 auf Svart Records) verschmolzen und unter dem Namen Waste Of Space Orchestra erscheinen. SYNTHEOSIS begann als eine Art Auftragsarbeit für das Roadburn Festival. Das Festival begann als kleines Treffen von Stoner Rock-Süchtigen und hat sich im Lauf der Jahre zu einem viertägigen Heavy Music Festival in all ihren möglichen Formen und Interpretationen entwickelt. Von Riff-Verehrungen bis hin zu extremen Klanglandschaften und…
Weiterlesen
Zur Startseite