Toggle menu

Metal Hammer

Search

Spock’s Beard NOISE FLOOR

Progressive Rock, InsideOut/Sony (12 Songs / VÖ: 25.5.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es gibt zwei unschlagbare Stärken, die sich in der Karriere von Spock’s Beard immer wieder als größter Trumpf erwiesen haben: 1.) Die Band liefert stets auf höchstem kompositorischen wie produktionstechnischen Niveau ab, egal in welcher Besetzung sie sich gerade befindet. Und 2.) Mit nur einer Ausnahme (FEEL EUPHORIA, 2003) sind Spock’s Beard-Fans mit jeder der bislang zwölf Studioveröffentlichungen rundum glücklich.

Dies gilt auch für das neue Werk NOISE FLOOR, welches erfreulicherweise durch vertrauten Wohlklang und eine generell sehr angenehme Atmosphäre statt mit „Geräuschen“ glänzt. Bewusst haben sich die Musiker um den ­neuen Sänger Ted Leonard (ex-Enchant) diesmal für auffallend eingängige Arrangements entschieden, anstatt die vermeintlich anstrengendere Progressive-Karte auszuspielen.

Und so erinnert manches auf NOISE FLOOR an Kansas zu deren Spitzenzeiten (‘One So Wise’), anderes an die Radioerfolge von Yes, während nur ein Track (‘Box Of Spiders’) eine ähnlich schwierige Klassik-Komplexität wie die Musik von Emerson, Lake & Palmer besitzt. Inklusive einer fünfköpfigen Bläsersektion, die kräftig zum Farbenreichtum der Scheibe beiträgt, ist also auch NOISE FLOOR mit allen typischen Spock’s Beard-Tugenden ausgestattet.

teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC machen was, sagt Studioingenieur Mike Fraser

AC/DC haben etwas in der Mache. Nicht mehr - und nicht weniger! - hat nun Studiotechniker und Produzent Mike Fraser bestätigt. Der Kanadier sprach vergangenen Monat mit dem australischen Podcaster Tony "Jack The Bear" Mantz. Selbiger ist natürlich genauso neugierig wie die gesamte Musikwelt und bohrte deswegen konsequent nach, was denn aktuell bei den Hard Rock-Legenden so abgehe. Das zugehörige Video seht ihr unten, ab der 37. Minute wird es interessant... Jedenfalls fragte Mantz seinen Podcast-Gast Fraser, ob denn an dem Gerücht, dass AC/DC an einem neuen Album arbeiten würden, etwas Wahres dran sei. "Ähhmm...", fing Mike Fraser an, "naja, ja,…
Weiterlesen
Zur Startseite