Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Sylosis DORMANT HEART

Thrash Metal, Nuclear Blast/Warner 12 Songs / VÖ: 16.1.

7.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Es ist so weit: Sylosis sind endgültig dort angekommen, wo manche sie schon im Zuge der ersten drei Veröffentlichungen sahen: an der Spitze der modernen Metal-Bewegung. Innovativ waren die Briten schon immer, doch nun gießen sie ihren schöpferischen Geist in Kelche aus purem Gold (und Stahl). Die Hooklines auf DORMANT HEART sind nicht von diesem Planeten, trotzdem aber noch kreativ genug, um die Größe dieses Albums in Gänze erst im sechsten oder siebten Durchlauf erfassen zu können.

Auf dem vierten Sylosis-Album DORMANT HEART hört man eine ganze Menge Thrash-Galopp, der seine Pferdestärken aus der Bay Area oder dem modernen Metalcore bezieht, jedoch nie an Originalität verliert. Härte wird nicht über Geschwindigkeit oder Breakdowns definiert, sondern mittels Dynamik. Wer die unfassbare Vorab-Single ‘Mercy’ kennt, der weiß, worüber wir reden: Gewaltige Riff-Kolosse in einer Welt voll epischer Finsternis und lichten Momenten, die nicht selten an Paradise Lost erinnern und deren Intensität einem schlicht den Atem rauben.

Die pure Urgewalt des Metal, so wie er einst erdacht und erfunden wurde – und dennoch in jeder Note zeitgemäß. Wer eine Ballade wie das neunminütige ‘Quiescent’ (einer der wenigen Momente mit Klargesang) abliefert, vermittelt dank grandioser Melodiebögen sogar in tiefschwarzen Momenten noch Hoffnung. So progressiv und stürmisch kann harter, traditionsbewusster Metal 2015 klingen. Eindeutig volle Punktzahl.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Havok :: CONFORMICIDE

Warpath :: BULLETS FOR A DESERT SESSION

Kreator :: GODS OF VIOLENCE


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die besten Thrash-Alben 2020

Den kompletten ultimativen Jahresrockblick gibt es brandheiß und druckfrisch in der aktuellen METAL HAMMER-Januarausgabe!

Paul Bostaph und Kerry King machen gemeinsam neue Musik – und es wird nach Slayer klingen

Kommt da etwa so etwas wie eine Mini-Slayer-Reunion auf uns zu?

Thrash Metal: Was ist das? Plus: die wichtigsten Bands

Kleine Einführung in den Thrash Metal gefällig? Bekommt ihr hier – inklusive Anspieltipps zu den wichtigsten Genre-Vertretern.

teilen
twittern
mailen
teilen
Das sind die besten Remakes von Videospielen: Manchmal ist neu eben doch besser

Videospiel-Remakes spalten oftmals die Gamerschaft: Die einen freuen sich darüber, ihre alten Lieblingsgames noch einmal in neuem Gewand spielen zu können, andere empfinden sie als überflüssig und sind der Meinung, dass sie nur deshalb existieren, damit Publisher das schnelle Geld mit Nostalgiegefühlen der Fans machen können. Nun gibt es zwar auch durchaus Remakes, die nur zu diesem Zweck existieren, dennoch sollte man sie nicht pauschal verurteilen. Hier ist unsere Liste mit den besten Gaming-Remakes. Selbstverständlich erhebt die Übersicht keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Die besten Videospiel-Remakes in der Übersicht Tomb Raider: Anniversary Das Action-Adventure „Tomb Raider“ aus dem Jahr 1996 gilt…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €