Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tankard ONE FOOT IN THE GRAVE

Thrash Metal, Nuclear Blast/Warner (10 Songs / VÖ: 02.06.)

6/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Tankard wanken seit satten 35 Jahren durch die Gegend und wähnen sich selbst, der Titel deutet es an, bereits mit einem Bein im Grab. Dass man aber auch einbeinig noch ordentlich einen losmachen kann, beweisen die Hessen auf ihrem mittlerweile 17. Studioalbum. Der Flaschenöffner ‘Pay To Pray’ lässt jedenfalls keine Wünsche offen, was auch für die neun folgenden Glücklichmacher gilt.

‘Arena Of The True Lies’ überzeugt mit einem klassischen Metal-Ansatz, während sich das Titelstück auch in Sachen Eingängigkeit als direkter Nachfolger von ‘R.I.B. (Rest In Beer)’ anbietet. Im kompromisslosen Thrasher ‘Syrian Nightmare’ ist Gerres Wut auf die derzeitigen Zustände in Vorderasien regelrecht greifbar, während ‘Northern Crown (Lament Of The Undead King)’ als ungewöhnlicher (aber komplett überzeugender) Flirt mit schwedischen Einflüssen überrascht. Hinten raus wird es mit ‘Secret Order 1516’ und ‘Sole Grinder’ noch mal richtig stimmungsvoll – da klappert die künstliche Hüfte zum Takt der großartigen Melodien und Riffs.

Die finale Feststellung, dass die Frankfurter ihren x-ten Frühling erleben, ist zwar so ausgeleiert wie der Jogginghosen-Bund von Herrn Geremia, passt in diesem Fall aber nun mal wie ein Bierkasten auf den anderen.

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot-Themenspukhaus in Iowa

[Update]Die Geschichte und Kultur der Masken-Band Slipknot soll in Kürze in einem Geisterhaus in ihrer Heimatstadt Iowa zum Leben erweckt werden. Ein Einblick in den Rundgang durch die neue Spukattraktion in Des Moines gibt nun ein einminütigen Video. https://www.youtube.com/watch?v=OS_dwyZ3Z9I [Originalmeldung vom 14.9.2018]Lang ist es nicht mehr bis wieder Kürbisse geschnitzt werden. Für den passenden Gruselfaktor zu Halloween haben Slipknot eine Partnerschaft mit dem ‘The Slaughterhouse Haunted House’ in Iowa bekanntgegeben. Das 10.000 Quadratmeter große Gebäude eröffnet am 5. Oktober für einen Monat und wird Erinnerungsstücke der Band, Meet-and-Greet-Veranstaltungen und etwa 40-50 Schauspieler beinhalten, die die Ikonologie, Geschichte und Kultur der Band zum Leben…
Weiterlesen
Zur Startseite