Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Tanzwut FREITAG DER 13.

Mittelalter-Rock, AFM/Soulfood 13 Songs / VÖ: erschienen

4.0/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Im Scheinwerferlicht sind Tanzwut eine Macht. Der einfache Grund: Neben einer gelungenen Bühnen-Show schaffen es die ehemaligen Corvus Corax-Ableger stets, ihre stärksten Kompositionen problemlos in einer Setlist zu vereinen.

Mit dem prädestinierten Konzertstartschuss ‘Brot und Spiele’, der symphonischen Brachialromantik ‘Wenn wir untergehen’ und dem sehnsüchtigen Mittelalter-Rocker ‘Die Zeit heilt alle Wunden’ haben sich die sieben Spielleute mindestens ein Kandidatentrio für zukünftige Gigs aus dem Ärmel geschüttelt.Und sonst? Bis auf das tanzflächenkompatible Duett mit Eric Fish (‘Spiegelkabinett’) versinkt das Septett ent­weder in mittelalterlichen Floskeln (‘Ohne Sünde’) oder eifert etwas zu sehr den momentanen Genre-Spitzenreitern nach: In ­Extremo (‘Des Teufels Braut’), Saltatio ­Mortis (‘Bis der Morgen graut’) oder sogar Rammstein (‘Freitag der 13.’).

Trotz des angepeilten Veröffentlichungsdatums oder der Track-Zahl wird FREITAG DER 13. seinem Titel für Tanzwut glücklicherweise kein Stück gerecht. Das reicht für ein dezent überdurchschnittliches, dabei durchweg solides Mittelalter-Rock-Werk locker aus.


ÄHNLICHE KRITIKEN

Feuerschwanz :: 10 JAHRE FEUERSCHWANZ - LIVE

Corvus Corax :: Sverker

Tanzwut :: Weiße Nächte


ÄHNLICHE ARTIKEL

Die Metal-Alben der Woche vom 24.02. mit Steel Panther, Insomnium, Tanzwut u.a.

Die wichtigsten Metal-Neuerscheinungen der Woche vom 24.02. in der Übersicht – diesmal mit unter anderem Maerzfeld, Host und Godsmack.

Eisheilige Nacht, 29.12.2022, Bremen, Pier 2

Galerie und Bericht von der Eisheiligen Nacht in Bremen mit Subway To Sally, Tanzwut, Mr. Hurley und die Pulveraffen sowie Mr. Irish Bastard.

Die Metal-Videos der Woche vom 16.12.

Subway To Sally, Erik Cohen, Tanzwut, Sigh, Insomnium und einige mehr melden sich diese Woche mit neuen Videos zurück.

teilen
twittern
mailen
teilen
Zum Weltschlangentag: Das Symbol der Schlange im Heavy Metal

Die Schlange wird seit jeher gleichermaßen verehrt wie gefürchtet. Laut WHO erleiden jährlich etwa 5,4 Millionen Menschen einen Schlangenbiss. Zwischen 81.000 und 138.000 der Gebissenen sterben am nicht selten tödlichen Schlangengift. Als kraftvolles Symbol findet sich die Schlange sogar auf einigen heimischen Wappen. Das überrascht nicht, steht das Schuppenkriechtier immerhin für Unsterblichkeit. Außerdem symbolisiert sie als Äskulapschlange seit vielen Jahrhunderten den Stand der Ärzt*innen und Pharmazeut*innen. Über die Mythologie hinaus findet sich die Schlange auch in der Kunst, Literatur und Musik. Wir stellen euch verschiedene Bands vor, die sich das geschichtsträchtige Symbol auf Album-Cover, im Musikvideo oder sogar als Name…
Weiterlesen
Zur Startseite