Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Kathy Sledge (Sister Sledge)

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Temnein TALES: OF HUMANITY AND GREED

Melodic Death Metal, Heartsick/Blood Blast (10 Songs / VÖ: 22.5.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Ein wunderbares Artwork haben die französischen Melodic Death-Metaller Temnein ihrem dritten Studioalbum verpasst, und auch musikalisch klingt TALES: OF HUMANITY AND GREED recht rund: Die Kombination von Jocelyn Fidrys extrem dunklen (an Norwegens Kråke erinnernden) Growls, typisch skandinavischem Gitarren-Sound und einer schwelgend-melancholischen Komponente weckt im Ansatz Assoziationen an nordische Helden wie Insomnium oder Dark Tranquillity, wobei dem ohne Klargesang agierenden Quintett noch immer das letzte Quäntchen Hit-Potenzial (womöglich auch Tempo) fehlt, um in die Liga der Großen vorzustoßen.

TALES: OF HUMANITY AND GREED bei Amazon

Als Anspieltipps empfehlen sich schnellere Stücke wie ‘I Am Davy Jones’ oder das lärmend solierende ­‘Rise Of The Sontarans’; interessant klingen aber auch die Einbindung dezenter Chöre in ‘A Few Drops Of Blood’ sowie das zehnminütige, teils instrumentale Schlussepos ‘Scums Of Hamelin’. Melo Death-Fans, die sich gerne in wohlklingende, aber nicht immer offensive Midtempo-Songs hineinfuchsen, treffen mit Temnein die richtige Wahl.

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Benante, Ian, Lilker und Blythe spielen Discharge-Songs

Anthrax-Schlagzeuger Charlie Benante ist unter all den Home-Konzertlern wohl der eifrigste. Davon könnt ihr euch auf seinem YouTube-Kanal überzeugen. Das erfolgreiche Trio Benante, Scott Ian (Anthrax, Gitarre) und Dan Lilker (Nuclear Assault, ex-Anthrax, Bass) haben sich Lamb Of God-Frontmann Randy Blythe eingeladen. Anlass hierfür war eine Session zu Ehren der Hardcore-Helden Discharge. Erneut hat jeder Musiker bei sich zu Hause aufgenommen, und das Ergebnis ist, wie bei der S.O.D.-Session, pure, unverfälschte und ehrliche Musik. Und genau deswegen so begeisternd. https://www.youtube.com/watch?v=UUPv0GZCTFg Benante schreibt dazu, dass der Einfluss von Discharge auf den modernen, aggressiven Metal nicht zu hoch bewertet werden könne. "Ihr…
Weiterlesen
Zur Startseite