Usurper LORDS OF THE PERMAFROST

Death Metal, Soulseller/Soulfood (8 Songs / VÖ: 22.3.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Geschlagene 14 Jahre sind seit dem letzten Usurper-Lebenszeichen CRYPTOBEAST vergangen. Das Todesquartett aus Chicago schien seine Probleme mit dem Ruhestand zu haben und feiert deshalb mit LORDS OF THE PERMAFROST ein bretthartes Comeback. Mithilfe von acht Stücken rastlosen Geballers und Prügelwut entschuldigt sich die Band für ihre lange Abstinenz und man ist durchaus gewillt, zu verzeihen. Usurper führen genau das fort, was sie damals beendet haben:

🛒  LORDS OF THE PERMAFROST bei Amazon

Death Metal, etwas Thrash hier, etwas Groove dort – ein teuflisches Rezept, das sich bei den vergangenen Scheiben bewährt hat und nun ein weiteres Mal übertroffen wird. LORDS OF THE PERMAFROST sprudelt vor frischer Energie und jugendlichem Ideenreichtum. Gnadenlose Nackenbrecher wie ‘Beyond The Walls Of Ice’ oder ‘Cemetery Wolf’ und Old School-Perlen wie ‘Warlock Moon’ oder ‘Mutants Of The Iron Age’ sind der Beweis dafür, dass kreative Schaffenspausen zweifellos zu Größerem führen können.

teilen
twittern
mailen
teilen
Dee Snider veröffentlicht seinen ersten Roman ‘Frats’

Der erste Roman aus der Feder von Twisted Sister-Sänger Dee Snider wartet bereits eine Weile auf seine Präsentation auf dem öffentlichen Markt. Schon 2020 gab der Musiker erste Hinweise auf die Inhalte seiner fiktiven Geschichte – seither gab es allerdings kaum Neuigkeiten um die tatsächlich geplante Veröffentlichung. Damals erzählte Snider, dass es sich mit dem Buch um eine Art „Zeitstück beziehungsweise Coming Of Age-Erzählung“ handeln würde, die „1972 und 1973 auf Long Island, New York, spielt und auf wahren Begebenheiten beruht“. Im gleichen Zug stellte er aber ausdrücklich klar: „Nein, es ist nicht meine Geschichte.“ Konkrete Informationen darüber, um welchen…
Weiterlesen
Zur Startseite