Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Warkings REVENGE

Melodic Metal, Napalm/Universal (10 Songs / VÖ: 31.7.)

4.5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

Hail, ihr Krieger, ihr Kämpfer für eine gerechte Sache, für Freiheit, Ruhm und Ehre! Odin hat verkündet, dass die Hölle Rache fordert (wofür eigentlich?) und schickt euch, die vier Tapfersten eurer Zunft, als seine Auserwählten in das heilige Gefecht, um Satan und seiner erbarmungslosen Brut Einhalt zu gebieten. Die Waffen, mit denen Odin euch ausgestattet hat: gusseiserne Äxte, donnernde Trommelfeuer, galoppierende Halbblüter, Schlachtgesänge voller martialischer Botschaften und – quasi zur spirituellen Erbauung eurer Kampfesmoral – die Königin der Verdammten (‘Odin’s Sons feat. The Queen Of The Damned’). Also erhebt die Werkzeuge (‘Raise Your Hammer’), hisst die Fahnen (‘Raise The Banners’), scheut keine langen Fußmärsche (‘Battle Of Marathon’), bestraft die Ungläubigen (‘Azrael’) und erweist euch als wahre Helden (‘Warrior’, ‘Maximus’).

REVENGE bei Amazon

Denn nur so wird euer Schlachtruf weit übers Land schallen („I am, I am a Warking, Amen“) und davon verkünden, dass ihr die Tyrannen der Dunkelheit besiegt habt (‘Fight In The Shade’, ‘Freedom’). Übrigens, für alle, die aus diesen salbungsvollen Worten noch immer nicht schlau geworden sind: Auf ihrem zweiten Album REVENGE zelebriert die norwegische Kostümtruppe Warkings temporeichen, hymnischen Melodic Speed Metal mit viel Pomp und Pathos sowie sicher nicht ganz ernst gemeinten Botschaften. Fazit: musikalisch ansprechend, thematisch und optisch recht lustig!

***

Ladet euch die aktuelle Ausgabe ganz einfach als PDF herunter: www.metal-hammer.de/epaper

Du willst METAL HAMMER lesen, aber kein Abo abschließen? Kein Problem! Die aktuelle Ausgabe portofrei nach Hause bestellen: www.metal-hammer.de/heftbestellung

***

teilen
twittern
mailen
teilen
Ex-Black Veil Brides-Bassist unter Missbrauchsverdacht

Der ehemalige Black Veil Brides-Bassist Ashley Purdy soll mehrere Frauen sexuell und psychologisch missbraucht haben. Das haben einige vermeintliche Opfer vergangene Woche in den sozialen Medien kundgetan. Nun haben sich sowohl die Punkrocker als auch Purdy zu Wort gemeldet. "Ich bin mir bestimmter abfälliger Statements, die in den sozialen Medien über meinen Charakter gemacht werden, bewusst", erklärt sich das ex-Black Veil Brides-Mitglied. "Ich glaube ernsthaft, dass jede Frau das Recht hat, gehört [...] und respektiert zu werden. Jedoch sind diese Statements mit der Zeit schlimmer geworden. Und ich kann euch versichern: Es wurden viele falsche Anschuldigungen gemacht. Ich bin beschämt durch…
Weiterlesen
Zur Startseite