Toggle menu

Metal Hammer

Search

Xaon SOLIPSIS

Melodic Death, Mighty/Soulfood (9 Songs / VÖ: 12.4.)

5/ 7
teilen
twittern
mailen
teilen
von

XAON stammen aus Sion – dem gleichen Ort in der Schweiz, der bereits Samael hervorgebracht hat. Auch Xaon bestehen genau betrachtet aus zwei Musikern, die übrigen sind lediglich als Live-Mitglieder deklariert. Dennoch klingt SOLIPSIS, das zweite Album, wie ein vollwertiges Band-Produkt. Die Scheibe ist sauber und druckvoll produziert, und auch instrumental gibt es nichts zu bemängeln. Die Musik bewegt sich zum großen Teil im melodischen Death Metal, wobei die Betonung eher auf Melodie denn Härte liegt: Neben typischem Metal-Grunzen wird auch in jedem Song auf normalen Gesang gesetzt. Dadurch bilden sich hin und wieder leichte klangliche Parallelen zu Bands wie Dark Tranquillity oder Soilwork, allerdings gehen Xaon in der Gänze etwas heftiger und bombastischer (dank entsprechend ausgerichteter Keyboards) zur Sache.

SOLIPSIS bei Amazon

Jüngst war die Band mit Septic Flesh auf Tour, von deren komplexen, orchestralen Arrangements Xaon zwar weit entfernt sind, doch lag es sicher nicht in der Zielsetzung, Ähnliches anzustreben – Pathos ist allemal vorhanden, vielleicht mit einem kleinen Kopfnicken in Richtung Dimmu Borgir. Generell klingen Xaon aber eigenständig genug, um keine direkten Vergleiche (nennen wir es eher temporäre klangliche Referenzen zur besseren verbalen Verdeutlichung des Stils) zu beschwören. Sehr unterhaltsam, sehr solide, sehr abwechslungsreich. Sehr empfehlenswert!

teilen
twittern
mailen
teilen
Ill Niño: Klageschrift gegen Drummer Chavarri aufgetaucht

Mitte Januar berichtete metal-hammer.de, dass die Nu Metal-Kapelle Ill Niño in zwei Lager zerfallen ist, die um die Rechte am Bandnamen kämpfen. Die eine Fraktion um Dave Chavarri (Schlagzeug), Lazaro Pina (Bass), and Daniel Couto (Percussion) hatte den neuen Song ‘Sangre’ raus gehauen und nebenbei erwähnt, dass sie drei neue Mitglieder hat: Sänger Marcos Leal (Shattered Sun) sowie die Gitarristen Jess Dehoyos (Sons of Texas) und Sal Dominguez (ex-Upon A Burning Body). Die andere Fraktion um Cristian Machado (Gesang) sowie Ahrue Luster und Diego Verduzco (Gitarren) verkündete daraufhin: "Im Gegensatz zu dem, was ihr gehört habt, haben Ahrue, Diego und ich…
Weiterlesen
Zur Startseite