Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Rob Halford fordert Fans auf, sich impfen zu lassen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Judas Priest-Frontmann Rob Halford hat sich in einem kurzen Video an seine Fans gewandt. In einem Post in den sozialen Medien (siehe unten) appellierte der Sänger an alle Metalheads auf der Welt, sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Das werde die Rückkehr zur Normalität beschleunigen, und man könne auf Konzerten wieder die Pommesgabel in die Luft strecken.

Für einander

So sagte der Sänger in seiner Videobotschaft: „Hallo zusammen. Hier ist euer Metal-Gott, Rob Halford von Judas Priest. Ich schicke einen riesigen Dankesgruß an unsere Metal-Gemeinschaft dafür, dass sie das Richtige tun, indem sie sich die lebensrettende Impfung holen, die letztendlich COVID-19 auf der ganzen Welt auslöschen wird. Eine Sache, auf die wir im Metal stolz sind, ist, dass wir nicht nur vereinigt für unsere Musik zusammenstehen, sondern auch für einander.

Ihr wisst, der gesunder Menschenverstand gibt vor, dass wir, indem wir uns stechen lassen, die wichtigsten Räume, die wir so verzweifelt vermisst haben, wieder öffnen. Und das ist Seite an Seite zu sein, die Hörner hoch oben in den Clubs, Theatern, Hallen und Festivals, wo greifbar und echt ist, wer wir sind und für was wir leben, mit den Bands, die wir lieben. Also lasst uns diese fantastischen Stimmungen und Gefühle schneller zurückbekommen. Ich dränge jene von euch, die bislang noch nicht geimpft wurden, nach vorne zu treten. Judas Priest und alle Bands überall werden dadurch vervollständigt, dass sie für ihre Fans spielen. […] Wir sehen uns bald, Metal-Wahnsinnige.“

🛒  DEFENDERS OF THE FAITH VON JUDAS PRIEST JETZT BEI AMAZON BESTELLEN!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Metal God (@robhalfordlegacy)

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Sacred Reich-Sänger bittet um Hilfe für Ehefrau

Sacred Reich-Sänger Phil Rind hat sich mit einem Hilferuf an die Fans der Thrash-Metaller gewandt. Der Grund: Seine Frau Sandy hatte offenbar eine Gehirnverletzung und braucht nun intensive medizinische Betreuung. So laufen gerade Unmengen an Kosten bei den Rinds auf, weswegen Phil eine Crowdfunding-Kampagne gestartet hat. Bislang sind rund 41.000 Dollar (33.300 Euro) [Stand: 04.05.2021, 12 Uhr] zusammengekommen. Wer etwas spenden will, kann das hier tun. "Am Montag, den 22. März ging ich in unser Schafzimmer, um Sandy aufzuwecken", berichtet der Sacred Reich-Frontmann über seine Gattin. "Sie war nicht ansprechbar. Ich wählte den Motruf, und sie schafften sie schnell ins Krankenhaus.…
Weiterlesen
Zur Startseite