Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Rob Halford würde gerne Song mit Babymetal schreiben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die japanischen Pop-Metaller von Babymetal werden nach wie vor kritisch in der Szene gesehen. Allerdings verfügt die Gruppe um einen namhaften Fan. Rob Halford von Judas Priest ist nicht nur bereits mit der Formation aufgetreten. Nein, nun hat er auch noch verraten, dass er gerne einen Song mit der Band komponieren würde.

Ein Fuchs, wer Böses dabei denkt

So sagte Rob Halford im Interview mit dem britischen „Metal Hammer“ auf die Frage nach einer möglichen neuen Kollaboration: „Es wäre großartig, mal live bei ‘Gimme Chocolate!!’ oder ‘Headbangeeeeerrrrr!!!!!’ mitzusingen. Aber darüber hinaus gehend würde ich es lieben, auf Japanisch zu singen. Denn ich habe noch nie etwas dergleichen getan. Es wäre aufregend, ein Babymetal-Lied zu singen. Doch anstatt eines ihrer bereits existierenden Stücke zu nehmen, würde ich gerne etwas Einzigartiges machen. Wir könnten ein einmaliges Special machen. Das wäre ein Traum. Wenn Judas Priest nächstes Jahr nach Japan fahren, könnten wir vielleicht in einem Studio Halt machen und einen originalen Song machen. Wir könnten ihn ‘Fox God Metal God’ nennen.“

Bei den Alternative Press Music Awards 2016 hat Rob Halford zusammen mit Babymetal die klassischen Judas Priest-Tracks ‘Painkiller’ und ‘Breaking The Law’ performt. Über den gemeinsamen Auftritt erzählt er: „Ich war hocherfreut darüber, dass sie mich gefragt haben. Es war so ein hektischer Tag, dass er im Nu vorüber war. Aber es war ein Mordsspaß.“ Halford hatte sich extra für den Auftritt ein neues Outfit zusammengestellt: „Sobald ich wusste, dass ich es machen würde, habe ich über ihre Outfits nachgedacht, bin zum Vintage-Laden gegangen und habe eine schwarz-rote Kunstlederjacke geholt. Dann noch ein schwarz-rotes Shirt von Amazon, und ich habe noch ein Paar schwarz-rote Turnschuhe gekauft. Es ist immer noch irgendwo in meinem Kämmerchen.“

🛒  FIREPOWER VON JUDAS PRIEST JETZT BEI AMAZON BESTELLEN!
Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Die 30 am meisten gestreamten Heavy-Alben bei Spotify

Musik-Streaming ist weit verbreitet und mit Anbietern wie Spotify, Apple Music, Amazon Music und Deezer im Alltag vieler Menschen angekommen. So lohnt es sich hin und wieder einen Blick auf die Hörgewohnheiten der Streaming-Hörer zu werfen. Der Newsletter-Dienst Stream N’ Destroy macht dies sogar mehrmals wöchentlich -- und wertet allerhand unterschiedliche Daten dazu aus. Federführend hierbei agiert Gründer, Metal-Journalist und Manager Ryan J. Downey. Nun hat er eine feine Liste erstellt. Und zwar nun hat er die meisten gestreamten Studioalben aus dem Hard Rock- und Metal-Bereich bei Spotify zusammengesucht -- die komplette Rangliste findet ihr unten. Hierbei dominieren natürlich die…
Weiterlesen
Zur Startseite