Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Satyricon kollaborieren mit Munch Museum

von
teilen
twittern
mailen
teilen

„Der Schrei“, das ikonische Gemälde des Künstlers Edvard Munch, ist auf der ganzen Welt bekannt. Die Black-Metaller von Satyricon schicken sich nun an die Werke des Norwegers noch mehr Menschen ans Herz zu legen. Denn Satyr und Frost kollaborieren mit dem Munch Museum von Oslo. Die Zusammenarbeit wird zwei vorzeigbare Ergebnisse haben: Zum einen eröffnet am 26. März 2022 die Ausstellung „Satyricon & Munch“.

Mut und Freiheit

Selbige erforscht laut dem offiziellem Statement „die Schnittmenge von Black Metal und visueller Kunst“. Dafür hat das Duo extra spezielle Musik komponiert. „Seit dem Herbst 2018 haben Satyricon am Schreiben und Aufnehmen eines musikalischen Werkes gearbeitet, dessen Hauptziel es ist, eine Symbiose mit Edvard Munchs ikonischer Kunst in einer Ausstellung zu erschaffen. Im Anschluss an die Ausstellung wird das musikalische Werk im Albumformat veröffentlicht. Es trägt den gleichen Titel wie die Ausstellung: SATYRICON & MUNCH.“

Des Weiteren führen Satyr und Frost aus: „Wir halten diese riesige Herausforderung für die größte Ehre unserer Karriere. Edvard Munch hat einige der ikonischsten Bilder der Welt der Kunst kreiert. Und während seiner Karriere hat er die Art von Courage und Freiheit bewiesen, die wir selbst als Künstler stets angestrebt haben. Musik zu schreiben, dessen Ambition es ist, die Kunst von Munch in unbekanntes Terrain zu führen, ist ein ziemliches Unterfangen. Wir freuen uns darauf, euch in den kommenden Monaten weitere Einzelheiten dazu mitzuteilen.“

🛒  DARK MEDIEVAL TIMES VON SATYRICON JETZT BEI AMAZON VORBESTELLEN!

Seht hier ein erstes Teaser-Video zu „Satyricon & Munch“:

teilen
twittern
mailen
teilen
All That Remains: Basser Aaron Patrick steigt aus

All That Remains-Bassist Aaron "Bubble" Patrick verabschiedet sich einvernehmlich von der Metalcore-Band. Nach Jeanne Sagans Abgang im Jahr 2015 unterstützte er die Gruppe tatkräftigt und verewigte sich auf den Alben MADNESS (2017) und VICTIM OF THE NEW DISEASE (2018). Die Zeit mit All That Remains soll allerdings ab sofort Geschichte sein, wie wir Patricks aktuellstem Social Media-Post vom 19. September 2021 entnehmen können. Dort schreibt er: „Nach acht gemeinsamen Jahren auf Tour haben All That Remains und ich beschlossen, uns freundschaftlich zu trennen. Ich wünsche allen Band-Mitgliedern weiterhin viel Erfolg. Unterstützt die Band bei der ,The Fall Of Ideals‘-Jubiläumstournee, die…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €