Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Schlagzeug-Oma covert Disturbed

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Das Internet ist voller Cover-Versionen von bekannten (Metal-)Songs. Am schönsten sind oft die unwahrscheinlichsten – wie Dorothea Taylors Drum-Cover des Disturbed-Klassikers ‘Down With The Sickness’. Die rüstige Großmutter und Schlagzeuglehrerin hat den Nu Metal-Hit nicht nur in einem spaßigen Video (siehe unten) neu interpretiert, sondern will damit auch eine Botschaft vermitteln.

Konkret geht es Taylor darum, Vorurteile und Vorstellungen davon abzubauen, wie ein ordentlicher Schlagzeuger auszusehen hat. So stellt Dorothea in dem Clip nach, wie ihr die unterschiedlichsten Menschen nicht zutrauen, Schlagzeug zu spielen. Zum Beispiel betritt sie ein Musikgeschäft, in dem ihr der Verkäufer ungefragt entgegenruft: „Zur Streicher-Abteilung geht es nach hinten.“ Eine weitere Szene spielt sich bei einer Kirchenband ab, als der Gitarrist sich bei ihr entschuldigt und fragt, ob er zu laut gespielt hat.

Weg mit den Stereotypen

In der Video-Beschreibung zum Disturbed-Cover heißt es: „Habt ihr euch jemals dabei ertappt, wie ihr Annahmen über jemanden anstellt, bevor ihr ihn getroffen habt? Oder bevor ihr ihn habt Schlagzeug spielen sehen? Dorothea hat alles zu hören bekommen, wenn es darum geht, dass ein Buch nach seinem Umschlag beurteilt wird.“

Des Weiteren schreibt Taylor über ihr Disturbed-Cover: „Ich habe mein ganzes Leben lang Schlagzeug gespielt, und jede dieser Erfahrungen ist mir während meines Lebens widerfahren. Drummer gibt es in sämtlichen Altern, Größen, Formen und Ethnien. Und unabhängig davon, wie gut du bist, wie alt du bist, bist du immer noch ein Teil der Schlagzeuger-Familie. Also erinnert euch daran: Urteilt nicht anhand seines Aussehens über einen Schlagzeuger – oder irgendjemand anders. Und teilt immer, immer, immer eure Leidenschaft fürs Schlagzeugspiel mit der Welt.“

🛒  the sickness von disturbed jetzt auf amazon bestellen!

Und jetzt zieht ihr euch am besten endlich selbst rein, wie Dorothea Taylor ‘Down With The Sickness’ von Disturbed trommelt.

The Godmother Of Drumming Plays “Down With The Sickness” auf YouTube ansehen

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Matt Heafy covert Seemannslied ‘Wellerman’

Der Trivium-Frontmann Matt Heafy streamt regelmäßig über Twitch und ist dort schon seit längerer Zeit fleißig am Musizieren. Dabei entstanden in der Vergangenheit zahlreiche Cover-Versionen zu den verschiedensten Liedern. Mit dabei war unter anderem der ‘Tiger King’-Song ‘I Saw A Tiger’ und Nummern von Musikern wie Cannibal Corpse, Britney Spears und Celine Dion. Nun hat sich Heafy das Seemanslied ‘Wellerman’ zur Brust genommen, das zuletzt durch die Plattform TikTok eine Art Revival erlebte, und schuf eine Metal-Version dazu. Hierbei handelt es sich um ein Shanty, das laut Wikipedia zwischen 1860 und 1870 entstand und dem kein Autor zugeordnet werden kann.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €