Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Schwester von Dave Mustaine verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Erst gestern gab der Megadeth-Frontmann Dave Mustaine ein musikalisches Ständchen zusammen mit seiner Tochter über Instagram zum Besten. Nun meldete sich der Musiker jedoch mit schlechten Nachrichten in die Sozialen Medien zu Wort. Mustaine gab bekannt, dass seine Schwester Michelle gestorben sei. Zu einem Bild, das ihn selbst und seine Schwester zeigt, schrieb Mustaine:

„Meine Freunde, ich habe heute traurige Neuigkeiten mit euch zu teilen. Meine Schwester Michelle ist verstorben. Ich hatte wirklich Glück, eine Schwester wie sie zu haben. Ruhe in Frieden, meine liebe Michelle.“

In den Kommentaren zum Post sprechen viele Leute ihr Beileid aus, darunter auch Exodus- und Slayer-Gitarrist Gary Holt.

Wegen seiner Schwester Michelle fing Dave Mustaine vor vielen Jahren überhaupt erst an Gitarre zu spielen. Das erzählte er unter anderem 2017 in einem Interview mit dem amerikanischen Rolling Stone. Darin sagte er: „Ich habe angefangen, Musik zu machen, weil meine Schwester wirklich schrecklich Klavier gespielt hat. Es ist fast lachhaft, weil ich nie gedacht hätte, dass ich mit Musik einmal Geld verdienen könnte.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Megadeth: keine Zoom-Konferenz für Album-Aufnahmen

Megadeth waren vor der Corona-Krise gerade dabei, ihr neues Album zu machen. Aktuell lassen sie die Arbeiten daran ruhen. Eine Platte aus der Ferne einzuspielen, ohne miteinander in einem Raum zu sein, sei nichts für die US-Amerikaner, meint Bassist Dave Ellefson. Metallica hatten zuletzt eine andere Position vertreten, als sie damit geliebäugelt haben, zusammen via Zoom-Konferenz zu musizieren. Im Podcast "There Goes My Hero" (siehe unten) antwortete Ellefson auf die Frage, ob Megadeth die Möglichkeit diskutiert hätten, ein Album in separaten Studios aufzunehmen, um die soziale Distanz zu wahren. "Wir haben darüber gesprochen", beginnt Ellefson. "Aber wir wollen auf diese Weise…
Weiterlesen
Zur Startseite