Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Slipknot: Jay Weinberg über seine Erfahrungen mit der Band

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der langjährige Schlagzeuger von Slipknot, Jay Weinberg, wurde überraschend im November aus der Band geworfen. Und obwohl die Trennung für ihn überraschend kam, herrscht offenbar kein böses Blut zwischen den beiden Parteien. Nun äußert sich der Musiker selbst und erklärt, warum er seine Zeit bei Slipknot auf keinen Fall missen wollen würde.

Schöne Erinnerungen

Am 10. Dezember teilte Jay Weinberg ein Foto in den Sozialen Medien, das seine Masken zeigt, die er bei Slipknot getragen hat. Dazu schrieb er die folgenden Zeilen: „Seit 19 Jahren drehten sich meine Ziele in Musik und Kunst immer darum, mich vorwärts zu bewegen. Es fühlt sich manchmal etwas paradox an, in den Rückspiegel zu schauen, aber manche Momente und Meilensteine sind bedeutsam genug, um innezuhalten und nachzudenken.“ Er ergänzte: „Heute jährt sich zum 10. Mal, dass ich Teil von etwas geworden bin, an das ich als Kind geglaubt habe. Ich behalte nicht viele Erinnerungsstücke, aber für mich repräsentieren diese ein Jahrzehnt konzentrierten und leidenschaftlichen Engagements für meine Weiterentwicklung. In dieser Zeit habe ich gelernt.“

🛒  SO FAR, SO GOOD auf Amazon.de bestellen!

Jay Weinberg denkt mit positiven Gefühlen an seine Zeit bei Slipknot zurück. Die letzten Worte richtet er an Fans und Anhängern, welche die Band über all die Jahre begleitet haben. „Die Erinnerungen und Erfahrungen, die diese vier Masken repräsentieren, würde ich um keinen Preis eintauschen“, schreibt der Musiker abschließend. „Und ich fühle mich geehrt, dass ihr alle dabei wart, bei jedem Schritt des Weges.“

Instagram Placeholder
An dieser Stelle findest du Inhalte aus Instagram
Um mit Inhalten aus Sozialen Netzwerken zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Jay Weinberg steigt bei Suicidal Tendencies ein

Der im Herbst bei Slipknot gefeuerte Jay Weinberg hat ein neues Engagement gefunden. Der Schlagzeuger steigt bei Suicidal Tendencies ein. "Wenn ich an die Kultur und Gemeinschaft der harten Musik denke, die ich geliebt und zwanzig Jahre lang als mein kreatives Zuhause betrachtet habe, denke ich an Suicidal Tendencies", kommentiert der 33-Jährige. "Sie sind eine grundlegende Säule und Inspirationsquelle, seitdem ich mich in Punk, Metal und Hardcore verliebt habe. Neuanfang Nachdem wir auf der ganzen Welt zusammen auf Tour waren und Konzerte gespielt haben, war ich so froh, dass ich mich mit meinen musikalischen Helden befreundet habe, die Teil der…
Weiterlesen
Zur Startseite