Slipknot: Tortilla Man ohne Maske auf neuem Foto

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Identität des neuesten Slipknot-Mitglieds, des Tortilla Man, ist im Grunde aufgedeckt und bestätigt. Nun untermauert ein neues Foto die Vermutung, dass es sich dabei um den Multiinstrumentalisten Michael Pfaff handelt. Das Bild entstand, als Percussionist Shawn „Clown“ Crahan, Schlagzeuger Jay Weinbarg und Pfaff ein ausgedehntes Höhlensystem in Slowenien besuchten. Auf der Facebook-Seite der Höhlen von Postojna sind nun eine Handvoll Fotos zu sehen (siehe unten).

Unermessliche Neugier

Der Tortilla Man ist seit rund neun Monaten bei Slipknot dabei. Zum ersten Mal bekamen ihn die Maggots im Video zu ‘Unsainted’ zu Gesicht. Seitdem kursieren die wildesten Spekulationen darum, um welche Person es sich handelt. Die Band selbst hat stets versucht, das Geheimnis um die Identität des Tortilla Man aufrecht zu erhalten. Die Bilder aus den Postojna-Höhlen unterstützen nun die Theorie, dass sich hinter dem Tortialla Man Michael Pfaff versteckt, der zusammen mit Clown in dessen Band Dirty Little Rabbits spielt.

Auf dem ersten Foto posieren Shawn „Clown“ Crahan (M.), Jay Weinberg (r.) und Pfaff (l.) zusammen. Auf einem weiteren Bild ist ein Eintrag ins Gästebuch der Höhlen zu sehen – inklusive der Unterschriften der drei Slipknot-Mitglieder. Zwischen den deutlich erkennbaren Autogrammen von Crahan und Weinberg steht relativ deutlich das Wort „Pfaff“. Die ersten Spekulation in Richtung von Pfaff kamen auf, als Gitarrist Jim Root den Tortilla Man in einem Interview als „Pianisten von Weltklasse“ sowie „großartigen Percussionisten“ bezeichnet hat, der „Musik studiert hat“.

🛒  dirty little rabbits von dirty little rabbits jetzt auf amazon kaufen!

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot kündigen neues Album THE END, SO FAR an

Zeitgleich zur Ankündigung der inzwischen siebten Slipknot-Platte, die am 30. September 2022 unter dem Titel THE END, SO FAR erscheinen soll, schießen Corey Taylor, Shawn Crahan und Co. mit dem Musikvideo zur neuen Single ‘The Dying Song (Time To Sing)’ um die Ecke – und leiten damit den Anfang vom Ende ein, das die Band stets in Bezug auf ihr neues Meisterwerk erwähnt: „Neue Musik, neue Kunst und neue Anfänge. Macht euch für das Ende bereit.“ Eine düstere Version von VOL. 3: THE SUBLIMINAL VERSES Im Februar äußerte sich Sänger Corey Taylor in SiriusXMs "Trunk Nation With Eddie Trunk" über…
Weiterlesen
Zur Startseite