Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Slipknot veröffentlichen Statement zu Joey Jordison

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Slipknot haben mit einem Statement sowie einem Video auf den Tod ihres einstigen Schlagzeugers Joey Jordison reagiert (siehe unten). Darin schreiben sie, ohne Joey gäbe es die Band nicht, und zeigen insgesamt rund acht Minuten lang ans Herz gehendes Bildmaterial aus der Zeit, als Jordison noch bei Slipknot trommelte. Des Weiteren meldete sich auch Alicia Taylor, die Ehefrau von Corey Taylor, in den Sozialen Medien zu Wort.

Unaufhaltsamer Musiker

„Wir sind mit unseren Herzen bei der Familie und den Lieben von Joey in dieser Zeit des ungeheuren Verlusts“, heißt es in der Mitteilung der Gruppe. „Die Kunst, das Talent und der Geist von Joey Jordison konnten nicht in Grenzen oder zurückgehalten werden. Joeys Einfluss auf Slipknot, auf unsere Leben und auf die Musik, die er liebte, ist unermesslich. Ohne ihn gäbe es kein uns. Wir trauern über seinen Verlust mit der gesamten Slipknot-Familie. Wir lieben dich, Joey.“ Im unten stehenden Video lassen Slipknot Joey noch einmal diverse Male zu Wort kommen und führen uns erneut vor Augen, was für ein Tier am Drumkit Jordison war.

Darüber hinaus hat sich mit Alicia Taylor die Gattin von Slipknot-Frontmann Corey Taylor gerührt. In einem Tweet (siehe unten) gibt sie Auskunft über ihre Gefühlslage — sowie indirekt in die ihres Mannes. „Als ein Fan waren die Neuigkeiten von Joey Jordison herzzerreißend“, gibt sich Alicia emotional. „Aber ich hatte noch nicht viel Zeit, es zu verarbeiten. So habe ich meinen Fokus darauf gelegt, meinen Ehemann und unsere Familie zu unterstützen. Es ist hart, aber es wird mit der Zeit besser werden. Jeden Tag ein bisschen mehr. Ruhe sanft, Joey.“

🛒  IOWA VON SLIPKNOT JETZT BEI AMAZON HOLEN!

teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor: neue Slipknot-Musik im nächsten Monat

Slipknot werkeln bekanntlich seit einiger Zeit am Nachfolger ihres 2019er-Studioalbums WE ARE NOT YOUR KIND. Laut Frontmann Corey Taylor hätten die Maskenmetaller trotz großer Fortschritte zwar noch etwas Restarbeit vor sich, doch offenbar dürfen sich die Maggots dieser Welt Hoffnung darauf machen, zeitnah neues Material vom neunköpfigen Ungetüm aus Iowa zu hören. Krachiges Halloween? So war die Nummer 8 von Slipknot kürzlich zu Gast in der Sendung von Radiomoderator Eddie Trunk. Dort kam die Sprache unweigerlich auf die besagte, sich derzeit im Entstehen befindliche siebte Platte der Gruppe. Darauf angesprochen, antwortete Corey Taylor: "Tatsächlich ist das Album mehr oder weniger…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €