Sodom versprechen ihr „härtestes Album jemals“

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tom Angelripper, Frontmann und Basser der deutschen Thrash Metal-Veteranen Sodom, hat kürzlich gegenüber Agoraphobic News bestätigt, dass er und seine Band-Kollegen mit den Arbeiten am Nachfolger des 2020 erschienenen Albums GENESIS XIX begonnen hätten. Drei Songs sollen bereits im Kasten sein, ansonsten schrauben die Gelsenkirchener aktuell tatkräftig an neuen Sounds. Offenbar sogar an den härtesten, die die Sodom-Historie bislang hervorgebracht hat. „Ich kann euch wirklich sagen, dass dieses das härteste Sodom-Album aller Zeiten sein wird“, versicherte Herr Angelripper.

🛒  GENESIS XIX bei Amazon bestellen

„Genau kann ich noch nicht sagen, wann es veröffentlicht wird – vielleicht nächstes Jahr oder 2024 –, weil ich ohne Druck daran arbeiten möchte. (…) Wenn die Songs fertig sind und alles geregelt ist, können wir mit einer Plattenfirma sprechen und alles weitere klären.

(…) Während der Coronapandemie hatten wir eine Menge Zeit, Songs zu schreiben und ein Album aufzunehmen. Das war vermutlich das einzig Positive an dieser Zeit. Aber GENESIS XIX ist wunderbar geworden, einfach weil wir mehr Zeit für die Aufnahmen hatten.“ Eben diese Zeit möchte sich das Quartett nun wieder erlauben, insbesondere um das musikalische Potenzial von Sodom gänzlich auszuschöpfen.

Hört hier das vollständige Interview:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Apocalyptica feat. Epica: So kam es zu ‘Rise Again’

Die Fusion aus Cello-Rock und Symphonic Metal klingt nicht bloß in der Theorie nach einer sich wohlergänzenden Komposition. Auch praktisch harmonieren die Genres einwandfrei, wie die kürzliche Zusammenarbeit zwischen Apocalyptica und Epica zweifellos beweisen sollte. Die finnischen Cellisten brachten für ihre aktuelle Single ‘Rise Again’ Epica-Frontfrau Simone Simons an den Start, die dem Stück als Gastsängerin ihre Stimme lieh. Begleitet von einem künstlerischen Musikvideo unter der Regie von Lisa Mann, ist ‘Rise Again’ eine neue Version von Apocalypticas Instrumentalstück ‘Rise’, das vom letzten Album CELL-0 (2020) stammt. Harmonische Konvergenz Eicca Toppinen, Gründer der seit 1993 existierenden Band, erklärte in einem…
Weiterlesen
Zur Startseite