Soulfly halten den neuen Gitarristen weiterhin geheim

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem aktuellen Interview mit dem Sofa King Cool Magazine wurde Soulfly-Frontmann Max Cavalera gefragt, wer auf dem kommenden Nachfolger des 2018 erschienenen Albums RITUAL, das voraussichtlich im Juli erscheint, Gitarre spielt.

„Wir halten das im Moment noch geheim“, erzählte der Musiker. „Aber ja, es sind definitiv verschiedene Leute involviert. Ich bin sehr aufgeregt. (…) Wir haben bereits zwei neue Songs, ‘Filth Upon Filth’ und ‘Superstition’, auf der Tour gespielt. ‘Superstition’ ist kein Coversong, es ist ein Originalsong. Er hat nur den gleichen Namen wie der andere Song ‘Superstition’. Wir haben großartige Reaktionen auf die Songs erhalten.

🛒  RITUAL bei Amazon bestellen

Ich denke also, dass Fans die neue Platte mögen werden. Wir warten aber noch ein bisschen, bis wir die Songs veröffentlichen. Ich denke, sie werden jetzt im April erscheinen. (…) Aber ich freue mich auf jeden Fall sehr auf das Album, und ich hoffe, dass wir eine großartige Tour daraus bauen können, nachdem es herausgekommen ist. Wahrscheinlich im Sommer.“

Eine Kombination aus Slayer und Soulfly

Von Fans gefilmtes Videomaterial von Soulfly bei der Präsentation von ‘Superstition’ und ‘Filth Upon Filth’ am 14. Februar 2022 in Berkeley, Kalifornien, ist unten zu sehen.

Vergangenen Sommer erklärte Cavalera bei „The Metal Teddy Bear Experience“, dass ‘Filth Upon Filth’ ein „Killer-Song“ sei, der ihn „an die alten Slayer erinnere. Es klingt nach einer Kombination der HELL AWAITS-Ära von Slayer und Soulfly, was eine gute Sache ist.“

Auf die Frage, ob es ein übergreifendes lyrisches Thema auf dem neuen Soulfly-Album gäbe, antwortete Cavalera: „Einiges davon handelt von der spirituellen Welt und Ähnlichem, was wirklich cool ist. Ich glaube, das war sowieso schon immer ein Soulfly-Thema. Es gibt einen Song namens ‘Spirit Animal’, der wirklich cool ist. Und es wird ein paar Gäste geben. Ich werde jetzt nicht sagen, wer sie sind, ich will die Überraschung nicht verderben. Aber noch einmal, es werden einige besondere Gäste auf der Platte vertreten sein.“

Was die musikalische Ausrichtung des neuen Soulfly-Materials anbelangt, erzählte der Band-Chef im April 2021, dass es sich um eine Art „Best Of“ der vergangenen Jahrzehnte handeln würde. „Ich denke, es ist eine Max Cavalera-Kompilation der gesamten 50 Jahre“, meinte er. „Es beinhaltet eine Menge Groove und viel schnelles Zeug.“

teilen
twittern
mailen
teilen
Blind Guardian stellen neues Album vor

Blind Guardian präsentierten erstmals neue Details über ihr kommendes Album. THE GOD MACHINE wird es heißen, und voraussichtlich im September über Nuclear Blast erscheinen. Bei uns bekommt ihr die Titelliste, das Cover sowie zwei Songs vorgestellt. Es ist das erste "richtige" Album seit dem 2015er-Werk BEYOND THE RED MIRROR. Ihr letztes Album LEGACY OF THE DARK LANDS war ein reines Orchesteralbum. Eine Idee, die Blind Guardian nach über zwanzig Jahren Reifeprozess verwirklichten. Für dessen Konzept arbeiteten Lead-Gitarrist André Olbrich und Frontmann Hansi Kürsch mit dem deutschen Bestseller-Autor Markus Heitz zusammen. Sein neuester Roman ‘Die Dunklen Lande’ spielt im Jahr 1629…
Weiterlesen
Zur Startseite