Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Stream: Erster Bloodbath-Song mit neuem Sänger Nick Holmes (Paradise Lost)

von
teilen
twittern
mailen
teilen

[Update 2:] Die Frage, wie Paradise Lost-Sänger Nick Holmes, der bei seiner Hauptband mittlerweile zumeist melodischer, sich bei den Death Metal-Helden Bloodbath macht, ist vorerst geklärt!

Endlich steht der erste neue Song vom Bloodbath-Album GRAND MORBID FUNERAL online und zeigt die Band und Neu-Sänger Nick Holmes von ihrer brutalen Seite:

[Update:] Jetzt ist es raus – und ist tatsächlich eine große und tolle Überrachung: Der neue Sänger von Bloodbath ist Nick Holmes von Paradise Lost!

Nick Holmes tritt damit in die Fußstapfen von Opeths Mikael Akerfeldt und Hypocrisy Peter Tägtgren und wird das neue Bloodbath-Album GRAND MORBID FUNERAL mit seiner Death Metal-Stimme veredeln.

Bloodbath-Gitarrist Blakkheim: „Little did I expect to be working with the voice behind the death metal classic ‚Lost Paradise‘, or the genre defining ‚Gothic‘ and yet here we are decades later, fulfilling another death metal dream. With his sinister and ominous vocal delivery, it’s an absolute pleasure to make Old Nick the bell-ringer in Bloodbath’s grand morbid funeral!“

Das neue Bloodbath-Album GRAND MORBID FUNERAL erscheint am 21.11.2014.

Die schwedischen Death Metaller Bloodbath sind nicht nur für feinen Headbang-Stoff bekannt, sondern auch für ihre illustre Besetzung aus Katatonia- und Opeth-Mitgliedern. Sänger Mikael Akerfeldt wurde jedoch schon einmal von Hypocrisy Peter Tägtgren vertreten – und wird auch auf dem neuen Album nicht zu hören sein.

Jedoch: Wer den Posten des Sängers aus dem neuen Bloodbath-Album GRAND MORBID FUNERAL ausfüllt, ist noch streng geheim!

Damit wollen es Bloodbath offenbar ähnlich spannend machen wie Slipknot, die auch ein Geheimnis um ihre Besetzung auf dem neuen Album .5: THE GRAY CHAPTER machen.

Nächste Woche wollen Bloodbath für Aufklärung sorgen und verraten, wer auf dem neuen Album GRAND MORBID FUNERAL singt. Das Album soll am 21.11.2014 erscheinen.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Gitarrist Blakkheim zum neuen Bloodbath-Album:

„We’re proud of all these different styled releases and we loved doing each and every one of them, but the objective was never to settle with a certain style, so our time has come to shift once more. It was already decided right after the last album that the next record would not become a „Fathomless part 2″, but in certain aspects it would actually to become its antithesis! So prepare yourselves for an ultimate blueprint of destructive, raw, heavy, organic and sludgy death metal! The time has come to stomp those HM-2 pedals once more and close the circle of the death metal archives with our Grand Morbid Funeral!“

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
7 Dinge, die ihr noch nicht über Nightwish wusstet

Am 10. April 2020 veröffentlichten Nightwish ihr neuntes Studioalbum HUMAN. :II: NATURE. Pünktlich zum Release erschien zu jedem einzelnen Song des Albums ein passendes Lyric-Video. Wer sich die anschaut, stellt fest, dass die beiden Begriffe „human“ und „nature“ ziemlich oft fallen. Denn: Kreativkopf Tuomas Holopainen erschuf ein Konzeptalbum, das sich mit der Menschheit in seinem natürlichen Umfeld auseinandersetzt. Es geht um Empathiefähigkeit (man höre ‘How’s the Heart?’), um die Fortschritte des Menschen hin zu der Zivilisation und Kultur wie wir sie heute kennen. Im Folgenden stellen wir euch sieben Fakten über die Symphonic-Metal-Kolosse Nightwish vor. https://www.youtube.com/watch?v=rwz7-h9LCDU Geboren am Lagerfeuer Die…
Weiterlesen
Zur Startseite