Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Streitfall Eisregen: Würdige Grusel-Umsetzung oder billige Horror-Kopie?

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Man kennt das ja schon: Eisregen schieben eine Veröffentlichung raus und teilen damit die Massen wie einst Moses das Rote Meer. Mit FLEISCHFILM haben sie sich thematisch den Kult-Horrorstreifen der Siebziger Jahre gewidmet.

Und natürlich ist auch die METAL HAMMER-Redaktion unterschiedlicher Meinungen: „Unglaublich stümperhaft arrangierte Nummern“, wie Marc Halupczok dieses Album beschreibt, wohingegen Sebastian Kessler „Kenner mit der Zunge schnalzen“ sieht. Lest folgend die kompletten FLEISCHFILM-Reviews.

Die Positiv-Rezension zu FLEISCHFILM:

EISREGEN :: Fleischfilm

Die Negativ-Rezension zu FLEISCHFILM:

EISREGEN :: Fleischfilm

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 29.05. mit Grave Digger, Alestorm, Sinister u.a.

Grave Digger Hit-Kandidaten wie ‘Lions Of The Sea’, ‘Freedom’ oder das spätere ‘My Final Fight’ (Anspieltipp!) ziehen das Tempo an und bringen mit hymnischen Faustball-Refrains die Endorphine aller Heavy-Veteranen zum Kochen. Sogar das erst arg schwergängige ‘Heart Of Scotland’ offenbart... (hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=9NsB2HaNDKI Alestorm Alestorm legen bei aller Kasperei durchaus seriöse Metal-Riffs vor! Die Handschrift von ­Christopher Bowes ist so unverkennbar wie die Parallelen zur Schwester-Band Gloryhammer, auch bezüglich des absurden Humors und der Feiertauglichkeit. Das komplette Review findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=749wEN2cuFA Sinister Was daran neu ist? Nun, nicht besonders viel. An ihrer Rezeptur zum Niedergang wollen Sinister auch gar…
Weiterlesen
Zur Startseite