Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Suicide Silence: „Dies ist das Album, für das wir als Band geboren wurden!”

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die Zeichen bei Suicide Silence stehen derzeit auf Sturm: Mit dem radikalen Stilwechsel und eigenwilligem Klargesang von Frontmann Eddie Hermida hatte man sich schon bei der ersten Single ‘Doris’ Ärger mit den Fans eingehandelt, der auch mit ‘Silence’ und letztlich der ganzen Platte SUICIDE SILENCE nicht abklingen wollte. Mit letzterer hat man zudem eine kommerzielle Bauchlandung hingelegt: In der Releasewoche setzte das Album rund 70% Exemplare weniger ab, als der Vorgänger – und stellt damit gleichzeitig auch den schlechtesten Release der Band überhaupt dar.

„Ich wurde geboren, um dieses Album aufzunehmen!”

In einem Interview mit Music Frenzy nimmt der Frontmann jetzt Stellung zu den schlechten Verkäufen und erklärt verkopft-schwurbelig: „Dies ist das Album, für das wir als Band geboren wurden. Alles hat zu diesem Punkt hingeführt. Ich wurde geboren, um dieses Album aufzunehmen. Ich wurde geboren, um genau so zu klingen, wie ich auf diesem Album klinge. Ich wurde geboren um den ganzen Mist zu ertragen. Ich wurde geboren um zu verstehen und daran zu wachsen, was auf diesem Album passiert ist!”


Das klingt zunächst merkwürdigt esoterisch, Hermida meint damit aber vor allem, dass man sich kreativ endlich so ausgedrückt habe, wie man es schon immer wollte – ohne auf die Verkaufszahlen zu schielen. „Dieses Album war zu 100% das Ergebnis davon, wie es sich anfühlt, wenn du innerlich stirbst wenn du dich versteckst, anstatt mutig zu sein und zu sein, der du bist. Selbst wenn du 16.000 Platten verkaufst und auf Platz 13 in den Charts einsteigst kannst du dich immer noch leer fühlen, wenn du deinem Herzen nicht zu 100% folgst!”

Zudem scheint Hermida die Situation halbwegs korrekt einzuschätzen und erklärt, dass es sich derzeit anfühle „als ob alles zerfällt” und dies genau das sei, was ihn ”noch härter arbeiten lassen und zu einem besseren Musiker werden lassen würde.”

Suicide Silence :: SUICIDE SILENCE

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Accept veröffentlichen dritte Single ‘Frankenstein’

Die Heavy Metal-Titanen Accept veröffentlichen kurz vor Release des neuen Albums HUMANOID (26.04.) mit ‘Frankenstein’ die dritte Single! Der Track ist eine Neuinterpretation der klassischen Frankenstein-Geschichte aus der Sicht des Monsters. Der Song kombiniert in unnachahmlicher Accept-Manier einen packenden Refrain und epische Riffs mit einer energetischen Performance und erscheint mit passendem Lyricvideo. Weltexklusive Accept-7“ mit zwei brandneuen Songs, nur mit METAL HAMMER 05/2024. Seit 12.4. im Handel. Jetzt bestellen: www.metal-hammer.de/accept! Das ultimative Sammlerstück für alle Accept-Fans und Metalheads! Auch nach über 40 Jahren zementieren Accept ihren Status als eine der führenden Kräfte der weltweiten Heavy Metal-Szene. Nach der Südamerika-Headlinertour sowie…
Weiterlesen
Zur Startseite