Toggle menu

Metal Hammer

Search

Summer Breeze 2022: Alle Infos zum Open Air-Festival

von
teilen
twittern
mailen
teilen

METAL HAMMER präsentiert: Summer Breeze Open Air

Datum

Das Summer Breeze Open Air findet vom 17. bis zum 20. August 2022 statt.

Veranstaltungsort

Flugplatz des Aeroclub Dinkelsbühl.

Adresse:

Flugplatzstr. 1
91550 Dinkelsbühl

Tickets

Tageskarten für Mittwoch zum Preis von 69,90€ hier, und für Donnerstag, Freitag und Samstag sind in Form von E-Tickets zum Preis von 79,90€ hier erhältlich. Außerdem wird es Tageskarten in limitierter Stückzahl an den Tageskassen vor Ort am jeweiligen Tag geben, wenn das Festival nicht vorzeitig ausverkauft ist.

Die Tageskassen öffnen jeweils um 10:00 Uhr und sind bis 22.00 Uhr geöffnet. Zwischen 22.00 Uhr und 24.00 Uhr findet der Verkauf an den Fahrzeugschleusen statt. Der Tagesparkplatz befindet sich gegenüber dem Eingang des Campingplatzes und ist entsprechend ausgeschildert. Das Parken ist im Ticketpreis nicht enthalten. Campen in Verbindung mit einem Tagesticket ist nicht möglich.

Tickets im Shop: https://www.sbtix.de/kategorien/tickets

Line-up

In dieser Liste gibt es regelmäßige Updates – neu hinzugekommene Bands sind fett markiert.

  • Acranius
  • Agrypnie
  • Alestorm
  • Amorphis
  • Angelus Apatrida
  • Any Given Day
  • Die Apokalyptischen Reiter
  • Arch Enemy
  • Avatarium
  • Beast In Black
  • Benediction
  • Benighted
  • Blind Guardian
  • Bloodywood
  • Born From Pain
  • Brainstorm
  • Brothers Of Metal
  • Bury Tomorrow
  • Caliban
  • Cannibal Corpse
  • Combichrist
  • Comeback Kid
  • Conjurer
  • Crisix
  • Cypecore
  • Cytotoxin
  • Dagoba
  • Dangerface
  • Dark Funeral
  • Dark Tranquillity
  • Death Angel
  • Debauchery
  • Distant
  • Djerv
  • Eisbrecher
  • Eisregen
  • Emil Bulls
  • Enforced
  • Ensiferum
  • Feuerschwanz
  • Fiddler’s Green
  • Finntroll
  • Ghostkid
  • Gutalax
  • Hämatom
  • Haggefugg
  • Hammer King
  • Hangman’s Chair
  • Hatebreed
  • Heaven Shall Burn
  • Humanity’s Last Breath
  • Hypocrisy
  • Igorrr
  • Infected Rain
  • Insomnium
  • J.B.O.
  • Jinjer
  • Korpiklaani
  • Landmvrks
  • Lik
  • Lord Of The Lost
  • Lorna Shore
  • Lüt
  • Madball
  • Mass Hysteria
  • Mental Cruelty
  • Misery Index
  • Mission In Black
  • Mr. Hurley & Die Pulveraffen
  • Napalm Death
  • Necrotted
  • Omnium Gatherum
  • Orden Ogan
  • Parasite Inc.
  • Primal Fear
  • Seasons In Black
  • Serenity
  • Skyeye
  • Slope
  • Static X
  • Thundermother
  • Vola
  • Vulture
  • Warkings
  • Der Weg einer Freiheit
  • Within Temptation

Nuclear Blast Label Night

Mittlerweile ist sie längst etabliert, die Nuclear Blast Label Night auf dem Summer Breeze. So schickt das Donzdorfer Label auch 2022 wieder eine ganze Latte an klangvollen Namen ins Rennen, um euch den Festival-Start auf der T-Stage schwermetallisch zu versüßen. Somit treten am Festivalmittwoch 2022 folgende Kracher aus dem Nuclear Blast-Stall an:

  • Testament
  • Paradise Lost
  • Exodus
  • Fleshgod Apocalypse
  • Pallbearer

Riot Of The Underground

Nachdem in den letzten Jahren der Programmpunkt „Riot Of The Underground“ sehr gut bei euch angekommen ist, wird dieser auch im Jahr 2022 am Mittwoch auf der Wera Tool Rebel Stage durchgeführt. Folgende Bands werden am Mittwoch, den 17. August 2022 dabei sein:

  • Nyrst
  • Our Promise
  • Paleface
  • Siamese
  • Spsam
  • Svalbard
  • Urne

Running Order

Sobald eine Running Order feststeht, findet ihr sie hier.

Tagesaufteilung

2019 Aftermovies

Weitere Highlights

teilen
twittern
mailen
teilen
METAL HAMMER präsentiert: In Extremo

Wie bei allen bereits verlegten Konzerten gilt auch hier: Die Tickets behalten ihre Gültigkeit oder können an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückgegeben werden. Stattfinden wird das Ganze im Rahmen des aktuellen Studioalbums KOMPASS ZUR SONNE, der Nachfolger zur 2016 erschienenen Platte QUID PRO QUO. In Extremo distanzieren sich zusammen mit ihrem Management und dem Tournee- und örtlichen Veranstalter von den "Aussagen und der Haltung" des Betreibers der Docks Konzerthalle in Hamburg. Schon kurz nach der ersten Schließung vor über einem Jahr, hatte die Docks-Geschäftsführung Hamburgs größten Club zur Litfaßsäule rechter Verschwörungsideologien gemacht und als Meinungsvielfalt verkleidet. Deswegen wird aus tiefster Überzeugung…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €