Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Sunn O))): Neue Alben und Konzerte angekündigt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Nachfolger von KANNON (2015) wurde von Stephen O’Malley und Greg Anderson Anfang 2018 mit dem Ansinnen konzipiert, ihre bisherige Aufnahmetradition über den Haufen zu werfen. Sunn O))) begaben sich ins Electrical Audio Studio von Steve Albini, der dazu nur meinte: „Das wird ein Spaß. Ich habe keine Ahnung, was da auf mich zukommt.“

Nach etwas mehr als zwei Wochen waren die Aufnahmen im Kasten, es wurde ausschließlich analoge Technik verwendet. Filmmusikkomponistin Hildur Guðnadóttir, die gelegentlich auf der Bühne bei Sunn O))) mitspielt und ehemaliges Mitglied der Bands Múm, Pan Sonic und Angel ist, steuerte ihre Stimme, ihren Atem sowie das elektrische Cello und das mysteriöse Haldorophone für die Komposition ‘Novæ’ bei.

🛒  KANNON bei Amazon

Weiterhin an LIFE METAL mitgewirkt haben Tim Midyett (Bass mit Aluminumhals und Bariton-Gitarre) sowie der Komponist Anthony Pateras, welcher für ‘Troubled Air’ die Pfeifenorgel in der Schlosskapelle des Schlosses Solitude in Stuttgart einspielte.

Tracklisting LIFE METAL

  1. Between Sleipnir’s Breaths
  2. Troubled Air
  3. Aurora
  4. Novæ

Parallel zu LIFE METAL wurde eine zweite, meditativere Platte aufgenommen. Diese wird PYROCLASTS heißen und vermutlich im Herbst erscheinen. Im März und Oktober kommen Sunn O))) auf europäische Bühnen.

Sunn O))) – Tour 2019

  • 28.02. Frankfurt, Mousonturm
  • 01.03. A-Graz, Orpheum (mit Puce Mary)
  • 03.03. Hamburg, Kampnagel (mit Puce Mary)

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Lars Ulrich über Fortschritt des neuen Metallica-Albums

Manche Bands haben die Corona-Pandemie dafür genutzt, ein neues Album zu schreiben, aufzunehmen und zu veröffentlichen, darunter zum Beispiel Kadavar mit ISOLATION TAPES. Metallica hatten sich ursprünglich ebenfalls vorgenommen, in Lockdown-Zeiten kreativ zu sein. Doch das lässt sich nicht so einfach an, wie Lars Ulrich in einem neuen Interview mit Classic Rock ausgeplaudert hat. Es zieht sich wie Kaugummi In dem Gespräch (bei dem auch Brian Tatler mitmischte) ging es eigentlich um das 40. Jubiläum des Diamond Head-Debütwerks LIGHTNING TO THE NATIONS. Doch natürlich wollten die Beteiligten wissen, wie die Arbeiten am Nachfolger von HARDWIRED... TO SELF-DESTRUCT voranschreiten. Hierauf antwortete…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €