Toggle menu

Metal Hammer

Search

System Of A Down veröffentlichen zwei neue Songs

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es ist kaum zu glauben, aber wahr: Die hinsichtlich des künstlerischen und songwriterischen Vorgehens zerstrittenen System Of A Down haben neue Musik veröffentlicht. Leider kein komplettes Album, aber immerhin zwei Songs, die auf die Namen ‘Protect The Land’ and ‘Genocidal Humanoidz’ hören (Videos siehe unten). Die Motivation der Band mit armenischen Wurzeln dafür war, etwas zu tun, um auf den weiterhin schwelenden Konflikt zwischen Aserbaidschan und der Republik Arzach aufmerksam zu machen.

Initiator der neuen Stücke war Gitarrist Daron Malakian, der die anderen System Of A Down-Mitglieder anschrieb. „Ich habe in den Nachrichten gesagt: ‚Egal, was wir übereinander denken, egal, welche Angelegenheiten aus der Vergangenheit nachklingen, wir müssen sie beiseite legen, denn das hier ist größer als System Of A Down und größer als wir alle. Wir müssen etwas tun, um unserem Volk zu helfen.“ Sänger Serj Tankian fügt hinzu: „Die Aggression und Ungerechtigkeit, die gegen das armenische Volk im Arzach und Armenien durch Aserbaidschan und die Türkei verübt werden, ist eine Verletzung der Menschenrechte und ein Kriegsverbrechen.

Herzensangelegenheit

Jeder in System Of A Down begreift: Das ist ein existenzieller Kampf für unser Volk. Also ist das sehr persönlich für uns. Was wir gerade jetzt brauchen, ist, dass die Welt die Politik zur Seite legt und Armenien unterstützt, indem sie die Türkei und Aserbaidschan sanktionieren und die Republik Arzach anerkennen.“ Die Gruppe hat darüber hinaus noch ein ausführliches Statement auf Instagram veröffentlicht (siehe unten), in dem die Musiker im Detail die schlimme Lage in Arzach schildern und anprangern.

🛒  Alle Alben von SOAD jetzt bei Amazon holen!

Geschrieben und produziert hat Daron Malakian die beiden neuen Tracks ‘Protect The Land’ and ‘Genocidal Humanoidz’ komplett im Alleingang. Wer System Of A Down in ihrer Sache unterstützen will, kann dies tun, indem er/sie die zwei frischen Lieder auf Bandcamp kauft. Die Einnahmen kommen dem Armenia Fund zugute.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

We as System Of A Down have just released new music for the first time in 15 years. The time to do this is now, as together, the four of us have something extremely important to say as a unified voice. These two songs, “Protect The Land” and “Genocidal Humanoidz,” both speak of a dire and serious war being perpetrated upon our cultural homelands of Artsakh and Armenia. The current corrupt regimes of Aliyev in Azerbaijan and Erdogan in Turkey not only want to claim Artsakh and Armenia as their own, but are committing genocidal acts with impunity on humanity and wildlife to achieve their mission. They are banking on the world being too distracted with COVID, elections and civil unrest to call out their atrocities. They have the bankroll, the resources and have recruited massive public relations firms to spin the truth and conceal their barbaric objective of genocide. Between these two dictatorships, there’s a lot of disinformation and silencing of voices within their own countries. Freedom of speech is not something that is enjoyed by everyone, but it is enjoyed here, so part of that responsibility is getting the truth out there whenever possible. We’re here to protect our land, to protect our culture, and to protect our nation. This is not the time to turn a blind eye. As SOAD, this has been an incredible occasion to put everything aside and speak out for our nation, as one, as four Armenian guys. “Protect The Land” and “Genocidal Humanoidz” are now available for purchase on our official Bandcamp page, where band proceeds go toward the @ArmeniaFund. The funds from Bandcamp + pre-orders of our new merch collection will be used to provide crucial, desperately needed aid and basic supplies for those affected by these hideous acts. Please consider the opportunity to download these songs as an act of charity irrespective of how you choose to listen to them today, tomorrow and for years to come. The music and lyrics speak for themselves. We need you to speak for Artsakh. Links in bio to download, pre-order, and donate now. #RecognizeArtsakh #ArmeniaFund #ArtsakhStrong #ProtectTheLand #GenocidalHumanoidz

Ein Beitrag geteilt von System Of A Down (@systemofadown) am

teilen
twittern
mailen
teilen
Bullet For My Valentine: Sechs Album-unabhängige Songs bereits fertig

Die walisischen Metaller Bullet For My Valentine veröffentlichen am 05. November 2021 ihr neues, Band-betiteltes Studioalbum. Den Nachfolger des 2018 erschienenen Albums GRAVITY bezeichnet Frontmann Matt Tuck als „brutal, hart und technisch“, aber auch als „emotionaler und leidenschaftlicher als je zuvor“. In einem Interview beim "Everblack"-Podcast erzählt der Musiker, wie glücklich er und die restlichen Band-Mitglieder darüber sind, nach sechs Alben in 15 Jahren ihren charakteristischen Stil gefunden zu haben, der unmissverständlich auf dem neuen Album durchdringt. „Das Album hat alles, was man von Bullet erwarten würde, aber auf einem ganz anderen Level. Die Melodien sind stärker, die Riffs sind…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €