Toggle menu

Metal Hammer

Search

Teaser von neuem Slipknot Song ‘Psychosocial’ online

von
teilen
twittern
mailen
teilen

‘Psychosocial’ wird die erste offizielle Single zum neuen Slipknot-Album ALL HOPE IS GONE. Die Veröffentlichung des Videos wird noch etwas dauern, das erste Snippet wartet bereits auf euch.

Den Ausblick auf den Song, der am 30. Juni den ersten Radio-Stationen zur Verfügung gesetellt wird, findet ihr weiter unten.

Percussionist Shawn „Clown“ Crahan sagte kürzlich über den Song, er trage eine Menge „sozialer Angst“ in sich und sei „anders“ als bisher – und damit typisch für das neue Album.

Außerdem hat der amerikanische Rolling Stone folgende Song-Titel ausgegeben:

‚Gematria‘
‚Sulfur‘
‚Psychosocial‘
‚Dead Memories‘
‚Snuff‘

Weitere Slipknot-Artikel:
+ ‘All Hope Is Gone’ von Slipknot komplett online, Cover von nächster Single ebenfalls
+ „Clown“ Shawn Crahan behauptet, keinen Dollar an Slipknot-Alben verdient zu haben
+ Slipknot, Machine Head und Children Of Bodom auf gemeinsamer Europa-Tour

‘Psychosocial’:

teilen
twittern
mailen
teilen
Slipknot: Chris Fehn ist raus

Diese Reaktion kam schnell. Nach seinen letztwöchigen Anschuldigungen (siehe unten) wurde Chris Fehn (#3) konsequent und folgerichtig aus der Band geschmissen. Fehn, bekannt für das Tragen von Masken im Pinocchio-Stil, trat seit 1998 mit Slipknot auf und hatte an allen Alben der Band teilgenommen. Der jetzt ehemalige Slipknot-Perkussionist und Background-Sänger Chris Fehn hatte Klage gegen seine Band-Kollegen erhoben, berichtete The Blast. Er behauptet dabei, dass er für seine jahrelangen Tourneen mit der Gruppe nicht angemessen entschädigt worden sei. Folgendes Statement findet sich auf der Band-Homepage. Unklar ist, ob Fehn von sich aus gegangen ist oder er aus der Band geschmissen…
Weiterlesen
Zur Startseite