Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

The New Black: auf Tour mit Volbeat

von
teilen
twittern
mailen
teilen

29. Januar 2009: Bremen, Pier 2

Ein Internet-Cafe? WLAN-Party? Informatik-Seminar? Eigentlich wollten wir doch zur Volbeat-Show! Aber hier stehen überall nur Laptops… Komisch. Oder ist es doch … die Garderobe von Volbeat! Wie so oft auf Tour halten Band und Crew Kontakt mit der Welt über ihre Rechner, und das gilt natürlich insbesondere für Viel-Spieler wie Volbeat, der momentan heißesten Band im Rock’n’Roll, die heute Abend in Bremen eine kleine Mal-eben-für-zwischendurch-Tour beginnt. Die Dänen sitzen entspannt herum, surfen im Netz, und machen sich keinen Stress. Schließlich läuft die On The Road-Maschine seit Jahren und deshalb wie geschmiert. Es fällt auf: Drummer Jon steht auf norddeutschen Metal und trägt passend zum Ort einen schicken Running Wild Hoodie. Piraten ahoi, Alter!

Auf der Bühne steht bereits die stimmungsvolle Backline der Truppe: Sowohl die Gitarren- und Bassboxen, als auch das Schlagzeug sind zusammenhängend mit dem Artwork von GUITAR GANGSTERS & CADILLAC BLOOD verziert, der rauchende Kollege vom Cover prangt groß auf dem riesigen Backdrop. Die Techniker testen derweil routiniert das Spielzeug, die Band kommt erst später zu einem Soundcheck.

Und The New Black dürfen heute mitspielen! Yeah! Perfekt, denn eine Woche vorher ist erst unser Debüt THE NEW BLACK erschienen. Und fast auf den Tag genau ein Jahr vorher haben wir zum ersten Mal im Würzburger B-Hof auf der Bühne gestanden. Das ging ganz schön schnell, wenn man mal drüber nachdenkt. Aber wir haben gerade andere Sorgen: Während Volbeat in einem schicken roten Bus reisen, fahren The New Black mit einem Van samt Hänger. Und das braucht Geduld – die man nur schwer aufbringen kann, wenn man gerade eine „satanische Bronchitis“ hinter sich gebracht hat, aber immer noch mit ordentlich Fieber in der Karre sitzt, findet Fabian „Fabs“ Schwarz. Unser Gitarrist ist krank, zieht den Gig aber durch. Hilft ja nix.


teilen
twittern
mailen
teilen
25 In Flames-Songs, die ihr kennen solltet!

In Flames sind das Urgesteine des schwedischen Melodic Death Metal und haben in 26 Jahren elf Alben veröffentlicht, auf denen sie ihre Wandlungsfähigkeit und den großen Willen unter Beweis gestellt haben, immer ganz vorne auf der Welle der Veränderung zu reiten. Das hat nicht immer allen Fans (und Kritikern) gepasst, aber dennoch unzählige großartige Songs zur Folge gehabt. Wir stellen euch (in chronologischer Reihenfolge) 25 In Flames-Songs vor, die ihr unbedingt kennen solltet. Und da so eine Liste natürlich nur einen Bruchteil aller wichtigen Songs abbilden kann, ist die Auswahl natürlich höchst subjektiv! 01: ‘Behind Space’ Der Opener des ersten offiziellen In Flames-Lebenszeichens…
Weiterlesen
Zur Startseite