Exklusive Judas Priest Vinyl mit dem Metal Hammer 03/24

Till Lindemann: Das sagen die Fans zum neuen Album ZUNGE

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem Skandal um Till Lindemann treibt der Rammstein-Frontmann aktuell seine Solokarriere voran — und hat just seinen frischen Longplayer ZUNGE (lest hier unser Review) veröffentlicht. Der 60-Jährige musste das im Alleingang mit seinem eigenen Team bewerkstelligen, da die Plattenfirma Universal Music aufgrund der (mittlerweile eingestellten) Ermittlungen gegen ihn die Zusammenarbeit aussetzte.

Daher ist das Album vorerst auch nur im Streaming zu hören. CDs können ab 10. November auf der am 8. November in Leipzig startenden Solotour gekauft werden. Ab 17. November sind die Silberlinge dann auch in Online-Shops zu haben. Schallplatten gibt es ab 1. Dezember. Nichtsdestotrotz haben sich bereits zahlreiche Fans von Till Lindemann die Platte zu Gemüte geführt. Dabei überwiegen — wie konnte es auch anders sein — die positiven Reaktionen.

Fan-Stimmen zu ZUNGE:

  • Stefanie Achterberg: „‘Du hast kein Herz’  und ‘Übers Meer’ sind für mich die besten Songs auf dem Album. Und ‘Tanzlehrerin’ ein absoluter Ohrwurm.“
  • Marc-Vincent Goldschmidt: So ein tolles Album, mal wieder! Vielen, vielen Dank für die Arbeit und das Herzblut!“
  • Katja VorderLandwehr: „‘Sport frei’ ist ein netter Mix aus alten Songs. Finde ich interessant, und das kann jemanden wie mir durchaus eine schlaflose Nacht bereiten.“
  • Erick Izquierdo: Du bist der Beste, deine Musik konnte mich immer aufheitern.“
  • Sven Maschine Seffern: Starkes Album! Höre ich grade rauf und runter!“
  • Stefanie Achterberg: Wie geil ist dieses Album bitte?“
  • Son Ny: „Mit Peter Tägtgren war die Musik deutlich besser, abwechslungs- und einfallsreicher. Leider ist das deutlich hörbar. Schade.“

Till Lindemann auf Solotour 2023:

  • 08.11. Leipzig, Quarterback Immobilien Arena (ausverkauft)
  • 10.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric Halle
  • 12.11. Münster, MCC Halle Münsterland
  • 14.11. Bamberg, Brose Arena
  • 15.11. Lingen, Emslandarena
  • 17.11. Frankfurt, MyTicket Jahrhunderthalle (ausverkauft)
  • 18.11. Kassel, Eissporthalle (ausverkauft)
  • 20.11. Trier, Arena
  • 22.11. CZE-Prag, Tipsport Arena
  • 24.11. SVK-Bratislava, Incheba Expo Arena Hala C
  • 26.11. POL-Katowice, Spodek
  • 28.11. LTU-Kaunas, Zalgirio Arena
  • 30.11. LVA-Riga, Arena Riga
  • 02.12. EST-Tallinn, Tondiraba Jaahall
  • 03.12. FIN-Helsinki, Ice Hall
  • 05.12. SWE-Stockholm, Hovet
  • 06.12. SWE-Malmö, Malmö Arena
  • 08.12. Hamburg, Sporthalle (ausverkauft)
  • 10.12. BEL-Antwerpen, Lotto Arena (ausverkauft)
  • 12.12. GBR-London, Ovo Arena Wembley
  • 14.12. NLD-Rotterdam, RTM Stage
  • 16.12. Stuttgart, Porsche Arena (ausverkauft)
  • 18.12. München, Zenith (ausverkauft)
  • 20.12. FRA-Paris, Accor-Arena
🛒  LIVE IN MOSCOW VON LINDEMANN BEI AMAZON HOLEN!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Neues Nightwish-Album wird "härter"

Nightwish legen auf ihrem kommenden Studioalbum eine Schippe drauf, was Härte und Experimente angeht. Dies gab Schlagzeuger Kai Hahto im Gespräch mit Laureline Tilkin vom Tuonela Magazine zu Protokoll. So werde das mittlerweile zehnte Opus der finnischen Symphonic-Metaller anders ausfallen als sein Vorgänger HUMAN. :II: NATURE. aus dem Jahr 2020. Aufregend & anspruchsvoll "Zumindest wird es nicht das Gleiche sein wie HUMAN. :II: NATURE.", urteilt der Nightwish-Musiker. "Lasst es mich so ausdrücken, dass wir auf dem neuen Album zu den härteren Dingen zurückkehren. Aber es werden auch wieder viele neue Winde wehen -- sozusagen. Es wird also verschiedene neue Elemente…
Weiterlesen
Zur Startseite