Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Tommy Thayer hat seine Tochter letzten Sommer kennengelernt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Manchmal gibt es im Leben Überraschungen. Das können negative oder wie im Fall von Kiss-Gitarrist Tommy Thayer äußerst positive sein. So hat der mittlerweile 60-jährige Musiker just bekannt gegeben, dass er Vater ist. Allerdings nicht von einem Säugling. Seine Tochter hört auf den Namen Sierra Sanchagrin und ist schätzungsweise Anfang bis Mitte Zwanzig. In den sozialen Medien vermeldete Thayer, dass er Sierra letzten Sommer kennengelernt hat.

Wunder gibt es immer wieder

Dort schreibt Tommy Thayer: „Das ist was Großes. Ich habe auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um es allen zu sagen. Meine Tochter Sierra und ich waren gesegnet, uns letzten Sommer zu finden. Wir haben bereits eine Menge Zeit miteinander verbracht, seitdem wir uns kennengelernt haben, und eine enge Bindung geschmiedet. Sie ist eine wunderschöne, ernsthafte Person. Und ich könnte nicht glücklicher sein. Ich denke, sie fühlt das Gleiche in Bezug auf mich. Das Wundervollste an Wundern ist, dass sie manchmal geschehen.“

Die Band-Kollegen von Tommy Thayer bei Kiss ließen es sich freilich nicht nehmen, ihn zu beglückwünschen: „Gratulation an Tommy und Sierra. So wundervoll!“ Fragt sich natürlich, wer die Mutter von Sierra ist. Darüber hat Thayer jedoch bislang noch nichts verlauten lassen. Laut Medienberichten hat Thayer 2006 eine gewisse Amber Peek geheiratet. Allerdings sind die beiden kein Paar mehr; Thayer und Peek sollen im Guten auseinander gegangen sein. Wie dem auch sei: Das ist natürlich eine tolle Sache für den Kiss-Gitarrero. METAL HAMMER gratuliert an dieser Stelle ebenfalls recht herzlich und wünscht alles Gute für die beiden!

🛒  LOVE GUN VON KISS JETZT BEI AMAZON HOLEN!

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Judas Priest: Rob Halford erhält 2. Corona-Impfung

Gute Nachrichten gibt es aus dem Lager der britischen Heavy Metal-Veteranen von Judas Priest zu vermelden. So hat Frontmann Rob Halford am gestrigen Montag, den 22. März 2021 seine zweite Dosis der Corona-Impfung erhalten. Dies verkündete der 69-Jährige, der in Phoenix im US-Bundesstaat Arizona wohnt, via den sozialen Medien (siehe Post unten). Wir sind alle eins Rob Halford postete ein Foto von sich. Darauf hat er eine Mund-Nasen-Maske auf, sitzt auf dem Beifahrersitz in einem Auto und hält seine "COVID-19 Vaccination Record Card" in die Kamera. Dazu schrieb er: "'erledigt' #heavymetal #tinte #tattoo #metal #motivation #Auftrieb #selbstfürsorge #wahnsinnige #bleibtpositiv #gemeinschaft…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €