Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Tragischer Todesfall bei Babymetal

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mikio Fujioka, einer der Gitarristen aus Babymetals sogenannter Kami-Band, ist im Alter von 36 Jahren verstorben. Den Fans der japanischen Pop Metaller war er besser bekannt unter seinem Künstlernamen Ko-Gami, „der kleine Gott“.

Babymetal melden auf Facebook:

„The ‚Little‘ Guitar Kami of #BABYMETAL’s #Kamiband has passed away in the METAL GALAXIES. We hope that he is now with his GUITAR MASTER A.Holdsworth and enjoying an epic guitar session with him.

We are the one, Together, We’re the only one, You are the one, Forever, #RIP #THEONE.“

Die Todesumstände sind tragisch: Mikio Fujioka stürzte am 30. Dezember 2017 von einer Sternwarte. Am 5. Januar 2018 erlag er seinen Verletzungen. Der Babymetal-Musiker hinterlässt eine Ehefrau und zwei Töchter.

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
New York Dolls-Gitarrist Sylvain Sylvain verstorben

Sylvain Mizrahi – besser bekannt als Sylvain Sylvain – ist im Alter von 69 Jahren gestorben. Der Musiker wurde vor allem bekannt als Mitglied der amerikanischen Punk Rock-Truppe New York Dolls, in der er seit Gründung 1971 Gitarre spielte und als Songwriter tätig war. Sylvain starb infolge eines langjährigen Krebsleidens. 2019 wurde die Nachricht über seine Krankheit öffentlich und über eine GoFundMe-Spendenaktion Geld gesammelt, um die hohen Behandlungskosten zu decken. Auf Sylvains offizieller Facebook-Seite wurde ein Statement zum Tod des Musikers veröffentlicht. Demnach verstarb er am 13. Januar. In dem Post heißt es: "Wie die meisten von euch wissen, kämpfte…
Weiterlesen
Zur Startseite