Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

„Untitled Goose Game“ ist ab sofort für PS4 und Xbox One erhältlich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Es gibt Spiele, die sehen auf den ersten Blick erst einmal völlig bekloppt aus, stellen sich dann aber als sehr spaßig heraus. „I Am Bread“ ist so ein Fall und „Untitled Goose Game“ erst recht. Das Spiel ist schon seit dem 20. September 2019 für Windows, Mac und Nintendo Switch verfügbar, ist jetzt aber auch offiziell für die PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.

„Gans“ gefährlich

„Untitled Goose Game“ stammt vom australischen Indie-Entwickler House House und in dem Singleplayer-Game seid ihr eine Gans. Eure Aufgabe ist simpel: Ihr müsst die friedlichen Bewohner eines englischen Dorfs terrorisieren, die eigentlich ihrem ganz normalen Alltag nachgehen wollen. Doch sie haben die Rechnung ohne euch gemacht, denn ihr seid eine misanthropische Gans, die Menschen absolut hasst und ihnen das Leben zur Hölle machen will. Genau das richtige Spiel also für die besinnliche Weihnachtszeit. ?

Die Entwickler bezeichnen „Untitled Goose Game“ als Slapstick-Stealth-Sandbox-Titel, denn ihr habt nahezu fast die freie Wahl, wie ihr die ahnungslosen Dorfbewohner terrorisieren wollt. Ihr könnt Streiche spielen, Hüte und andere Objekte klauen, laut durch die Gegend schnattern, mit den Flügeln schlagen und jedem Bewohner den Alltag vermiesen. Das Spiel ist in mehrere Gebiete unterteilt und jedes Gebiet hat eine individuelle Liste an Aufgaben, die ihr abarbeiten könnt. Habt ihr genügend dieser Aufgaben erledigt, bekommt ihr eine weitere Aufgabe. Ist auch diese erfüllt, wartet auch schon der nächste Abschnitt auf euch.

Trailer

Die Idee für das Spiel entstand, als ein Mitarbeiter von House House in einer internen E-Mail ein Stockfoto einer Gans verwendet hat. Das Foto regte eine Diskussion über Gänse an, doch die Idee wurde erst einmal wieder auf Eis gelegt. Einige Monate später kamen die Entwickler aber zu dem Entschluss, dass man daraus ein lustiges Spiel machen könnte und so wurde es direkt in die Tat umgesetzt. Als Inspirationsquelle diente „Super Mario 64“ und die Freiheit, sich als Spieler frei in einer 3D-Umgebung bewegen zu können.


teilen
twittern
mailen
teilen
Xbox Series X: Microsoft will kostenlose Grafik-Upgrades von Entwicklern

Update vom 10.07.2020: Wenn es nach Microsoft geht, sollen Spiele-Entwickler kostenlose Grafik-Upgrades für die Xbox Series X anbieten, damit ihre Games vollen Gebrauch von Microsofts Next-Gen-Konsole machen. Das ist zumindest der Wunsch, denn Microsoft möchte nicht, dass Spieler*innen in Form von kostenpflichtigen DLCs erneut zur Kasse gebeten werden. Die Vorgehensweise von kostenlosen Upgrades wäre eine Alternative zur Xbox-eigenen „Smart Delivery“-Lösung, bei der man ein Spiel nur einmal kaufen muss (egal, ob für Xbox One oder Series X) und dann das System die für die jeweilige Konsole beste Version zur Verfügung stellt. Man erhält also mit einem Kauf Spiele für zwei…
Weiterlesen
Zur Startseite