Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Wacken 2016: Diese Konzert-Aufzeichnungen könnt ihr im TV und Internet sehen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihr konntet beim diesjährigen Wacken Open Air nicht vor Ort sei oder wollt die tollen Konzerte von Blind Guardian, Saxon u.v.a. im Heimkino noch mal nacherleben? Dann haben wir hier einige Angebote für euch zusammengetragen!

Hier könnt ihr die TV-Sendung „Wacken 2016 – Vier Stunden vom weltgrößten Metal-Festival“ nachsehen. 3sat war am Wacken-Samstag live vor Ort und berichtete zweieinhalb Stunden vom Festival-Acker.

Auch ARTE hat bereits 19 Wacken-Auftritte bereitgestellt. Darunter: Tarja, „Born To Lose, Lived To Win – A Farewell To Lemmy Kilmister“, Entombed A.D. u.v.a. Hier geht’s zu den Videos in der ARTE-Mediathek!

Ab dem 13. August werden dort zehn Einzelkonzerte à 60 Minuten übertragen. Das sind die bestätigten TV-Temine:

Samstag, 13.08. um 05.15 Uhr: Saxon
Montag, 15.08. ab 02.05 Uhr: Blind Guardian, Bullet for my Valentine, Eluveitie
Freitag, 19.08. ab 03.50 Uhr: Ministry, n.n.
Samstag, 20.08. um 02.55 Uhr
Montag, 22.08. ab 02.30 Uhr (3 Stück)

teilen
twittern
mailen
teilen
Arte zeigt: ZZ Top-Dokumentation und Amon Amarth-Auftritt

1969 haben sich die Rocker ZZ Top in Houston im US-Bundesstaat Texas gegründet und anschließend den Bluesrock weltweit salonfähig gemacht. ‘ZZ Top: That Little Ol' Band from Texas’ ist eine Dokumentation, die die Geschichte der legendären Musiker Billy Gibbons, Dusty Hill und Frank Beard erzählt und wie aus den drei Teenie-Bluesfans eine der größten und beliebtesten Bands der Welt wurde. Der Film stammt vom kanadischen Regisseur Sam Dunn, der in seinen Dokumentarfilm sowohl ehrliche und direkte Interviews mit der Band, bislang unveröffentlichtes Archivmaterial, Animationen und Statements von berühmten ZZ Top-Fans wie Billy Bob Thornton und Josh Homme und eine exklusive…
Weiterlesen
Zur Startseite