Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Wacken 2016: Diese Konzert-Aufzeichnungen könnt ihr im TV und Internet sehen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Ihr konntet beim diesjährigen Wacken Open Air nicht vor Ort sei oder wollt die tollen Konzerte von Blind Guardian, Saxon u.v.a. im Heimkino noch mal nacherleben? Dann haben wir hier einige Angebote für euch zusammengetragen!

Hier könnt ihr die TV-Sendung „Wacken 2016 – Vier Stunden vom weltgrößten Metal-Festival“ nachsehen. 3sat war am Wacken-Samstag live vor Ort und berichtete zweieinhalb Stunden vom Festival-Acker.

Auch ARTE hat bereits 19 Wacken-Auftritte bereitgestellt. Darunter: Tarja, „Born To Lose, Lived To Win – A Farewell To Lemmy Kilmister“, Entombed A.D. u.v.a. Hier geht’s zu den Videos in der ARTE-Mediathek!

Ab dem 13. August werden dort zehn Einzelkonzerte à 60 Minuten übertragen. Das sind die bestätigten TV-Temine:

Samstag, 13.08. um 05.15 Uhr: Saxon
Montag, 15.08. ab 02.05 Uhr: Blind Guardian, Bullet for my Valentine, Eluveitie
Freitag, 19.08. ab 03.50 Uhr: Ministry, n.n.
Samstag, 20.08. um 02.55 Uhr
Montag, 22.08. ab 02.30 Uhr (3 Stück)

teilen
twittern
mailen
teilen
Metal im TV: Anthrax-Konzert bei ARTE

"Berlin Live" präsentiert mit Anthrax, einer der "Big Four" des Thrash Metal, die extrem laute Variante im Neuköllner Kiez des SchwuZ. Scott Ian (Rosenfeld) gründete 1981 die Band in New York. Er ist bis heute das einzige noch in der Band spielende Gründungsmitglied. Seit über 35 Jahren prägen Anthrax die Metal-Szene. Besondere Berühmtheit erlangten die fünf New Yorker durch ihre Crossover-Aktionen: Die gekonnt witzige Verschmelzung von Rap und Metal verschaffte ihnen seit den Achtziger Jahren auch kommerzielle Erfolge. Die Zusammenarbeit mit Public Enemy und daraus entstandene Zusammenführung von Rap und den harten Tönen des Metal eröffnete beiden Genres den musikalischen…
Weiterlesen
Zur Startseite