Todesfall: Wacken trauert um „fünften Onkel“ Thomas Hess

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der langjährige Produktionsleiter des Wacken Open Air Festivals Thomas Hess ist gestern unerwartet verstorben. Das wurde heute über die offizielle Facebook-Seite des Festivals bekannt gegeben.

Mit seiner Firma IH Security (1991 gegründet) setzte er deutschlandweit Standards für Eventplanung und Sicherheit. Bis zur zeitweisen Auflösung der Band 2005 war Thomas Hess außerdem Tourmanager der Böhsen Onkelz, was ihm den Spitznamen „fünfter Onkel“ und seinen ersten Besuch auf dem Wacken Open Air 1996 bescherte.

Das Wacken Open Air-Team schrieb unter anderem zu ihrem Langzeit-Kollegen und persönlichen Freund der Veranstalter:

„Seine Geschichten über frühere Eskapaden mit berühmten Musikern waren unvergleichlich – und einen Moment später sprach er dann mit dir über die besten Pferderassen für Springturniere, ohne dass dieser Wechsel bei ihm seltsam wirkte.

Uns allen wird nicht nur sein Talent für die Organisation von Events fehlen, sondern auch und vor allem ein guter Freund. Thomas hinterlässt eine gewaltige Lücke.“

Ruhe in Frieden, Thomas Hess!

https://www.facebook.com/WackenOpenAir.official/posts/1964064670283785

Das Wacken Open Air findet 2018 vom 2.-4. August statt. Untere anderem werden dort die Bands Judas Priest, Nightwish, Helloween, Arch Enemy, In Extremo, In Flames, Doro und Behemoth auftreten. Alle Details findet ihr auf unserer Infoseite zum Festival.

teilen
twittern
mailen
teilen
Smash Mouth: Ex-Sänger Steve Harwell verstorben

Smash Mouth trauern um ihren früheren Sänger Steve Harwell. Der 56-jährige US-Amerikaner ist am gestrigen Montag, den 4. September gestorben, wie Robert Hayes, der Manager der Band, in einem Statement bestätigte, das dem Rolling Stone vorliegt. Hayes zufolge ist Harwell "friedlich und behaglich" in seinem Zuhause in Boise im US-Bundesstaat Idaho "umringt von seiner Familie und Freunden" abgetreten. Zu viel gefeiert Wie das Boulevard-Portal TMZ am Sonntag berichtete, befand sich der Ex-Smash Mouth-Frontmann zu diesem Zeitpunkt in der finalen Phase von Leberversagen, nachdem er zuvor in Behandlung wegen Alkoholmissbrauch war. Als Folgeerscheinungen hatte Steve Harwell überdies ein paar gesundheitliche Komplikationen…
Weiterlesen
Zur Startseite