Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Powerwolf-Album nur in METAL HAMMER 07/2021

Warlord-Gitarrist William J. Tsamis verstorben

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der Gitarrist, Mitbegründer und Komponist der US-Heavy-Metaller Warlord William J. Tsamis ist am 13. Mai 2021 gestorben. Der Musiker wurde lediglich 60 Jahre alt. Zur Todesursache liegen derzeit keine Informationen vor. Allerdings erzählte Tsamis bereits 2017 in einem Interview, dass er an einem ernsthaften gesundheitlichem Problem leidet, das „niemals verschwinden wird“.

Kult-Kapelle

Tsamis und Schlagzeuger Mark Zonder gründeten Warlord im Jahre 1980. Direkt ihre erste EP DELIVER US avancierte zu einem Kult-Release. Das lag zum einen an ihrem angeproggten Stil, und zum anderen an den geheimnisvollen Pseudonymen der Band-Mitglieder. Tsamis nannte sich Destroyer, Zonder hörte auf Thunderchild, Sänger Jack Rucker ernannte sich zum Damien King, und Keyboarderin Diane Kornarens wählte Sentinel. 1984 erschien das Debütalbum AND THE CANNONS OF DESTRUCTION HAVE BEGUN…, allerdings löste sich die Formation 1986 zum ersten Mal auf. Nichtsdestotrotz feierten vor allem die europäischen Anhänger Warlord weiterhin ab.

Drummer Zonder schloss sich währenddessen Fates Warning an. Und da ihn Fans immer wieder Warlord-Platten unterschreiben ließen, beschlossen er und Tsamis Warlord zu reaktivieren – diesmal mit Joacim Cans von Hammerfall am Mikro. So veröffentlichte die Gruppe ihre zweite Platte RISING OUT OF THE ASHES im Jahr 2002. Anschließend nahmen sich Warlord unter anderem wegen familiärer Probleme erneut eine Auszeit, die knapp neun Jahre dauern sollte. 2013 waren die Metaller allerdings wieder am Start und veröffentlichten Studiowerk Nummer drei: THE HOLY EMPIRE. Ein Jahr später spielten sie auf dem Keep It True sowie drei ausverkaufte Shows in Griechenland.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Talas-Sänger Phil Naro verstorben

Phil Naro, Sänger der Hard Rock-Gruppe Talas, ist verstorben. Der Musiker litt an Zungenkrebs und wurde lediglich 63 Jahre alt. Seine Familie gab seinen Tod in den sozialen Medien bekannt. Und auch Bandkollege Billy Sheehan (Mr. Big, The Winery Dogs, David Lee Roth) trauerte auf Facebook um seinen Freund (siehe unten). Familienmensch "Mit großer Traurigkeit müssen wir den Tod unseres Sohnes, Vaters, Freunds und Musikers Phillip Sampognaro, besser bekannt als Phil Naro, verkünden. Die letzten Jahre über kämpfte Phil einen tapferen Kampf gegen den Krebs, aber verließ diese Erde letzte Nacht im Kreise seiner Familie und engsten Freunde. Ein Bürger…
Weiterlesen
Zur Startseite